Gedenkveranstaltungen

Das Kulturamt organisiert und gestaltet einige öffentliche Gedenkveranstaltungen. Im Einzelnen werden regelmäßig folgende Gedenkfeiern durchgeführt:

8. Mai: Gedenkfeier „Für Frieden und Demokratie“ anlässlich der Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft, oftmals in Kooperation mit Bremerhavener Schulen.
Ort: Mahnmal an der Großen Kirche, Bürgermeister-Smidt-Str. 45.

9. November: Gedenkfeier für die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus.
Ort: Gedenkstein in der Ludwigstraße / Ecke Schulstraße.

16. Dezember: Gedenkfeier für die NS-Opfer der Sinti und Roma.
Ort: Gedenktafel an der Hochschule, Karlsburg.

Einzelheiten zu den Gedenkveranstaltungen werden in der Presse bekannt gegeben.