Gedenkveranstaltungen

Das Kulturamt organisiert und gestaltet einige öffentliche Gedenkveranstaltungen. Im Einzelnen werden regelmäßig folgende Gedenkfeiern durchgeführt:

8. Mai: Gedenkfeier „Für Frieden und Demokratie“ anlässlich der Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft, oftmals in Kooperation mit Bremerhavener Schulen.
Ort: Mahnmal an der Großen Kirche, Bürgermeister-Smidt-Str. 45.

9. November: Gedenkfeier für die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus.
Ort: Gedenkstein in der Ludwigstraße / Ecke Schulstraße.

16. Dezember: Gedenkfeier für die NS-Opfer der Sinti und Roma.
Ort: Gedenktafel an der Hochschule, Karlsburg.

Einzelheiten zu den Gedenkveranstaltungen werden in der Presse bekannt gegeben.

Redemanuskripte zu den Gedenkveranstaltungen:

Rede von Stadtrat Michael Frost
Zum Gedenken an die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus, 9. November 2017
(PDF 89,6 KB)ReadSpeaker

Rede von Stadtrat Michael Frost
Für Frieden und Demokratie, 08. Mai 2017
(PDF 40,8 KB)ReadSpeaker

Rede von Stadtrat Michael Frost
Zum Gedenken an die NS-Opfer der Sinti und Roma, 16. Dezember 2016
(PDF 38,3 KB)ReadSpeaker

Rede von Stadtrat Michael Frost
Zum Gedenken an die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus, 9. November 2016
(PDF 46,1 KB)ReadSpeaker