Besuchertreiben im Neuen Hafen

"Pascual Flores" - Segelschiff

Ein ehemaliger Frachtensegler

Die „Pascual Flores“ wurde 1917 von dem Calafate-Meister Antonio Marf Aguirre, alias "EI Temporal'', an den Stränden von Torrevieja errichtet.

In Auftrag gegeben wurde das Schiff von Pascual Flores Benavent, einem valencianischen Reeder aus La Pobla Llarga. Die „Pascual Flores“ machte mehrere Veränderungen in seiner Struktur durch, wurde von einem Paileboat zu einem Motorsegler und beendete seine Tage in England, nachdem es von einem englischen Reeder gekauft wurde, der seine erste Restaurierung versuchte, ohne sie durchführen zu können.

Der Pailebote „Pascual Flores“ ging in den Besitz der Gemeinde über, als der Bürgermeister von Torrevieja, Pedro Hernandez Mateo, im Februar 1999 in Bristol das Protokoll über den Kauf des Schiffes unterzeichnete. Auf diese Weise begann in Torrevieja die Restaurierung, die die „Pascual Flores“ Stück für Stück wiederherstellten, wie es im späten neunzehnten und frühen zwanzigsten Jahrhundert gemacht wurde. Inzwischen ist die „Fundación Nao Victoria“ neuer Eigner, die sich auf den Betrieb und Vermarktung von historischen Schiffsrepliken spezialisiert hat.

Art: Replik – ehemaliger Frachtensegler
Eigner: Fundación Nao Victoria, Sevilla
Heimathafen: Torrevieja
Nation: ESP
Länge über alles: 43,78 m
Breite: 8,60 m
Tiefgang: 3,08 m
Segelfläche: 415 m²

Alle Segelschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Segelschiffs:

2 / 2

Alle Motorschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Motorschiffs:

Alle Dampfschiffe von A-Z

Wählen Sie den Anfangsbuchstaben des Namens des Dampfschiffs: