Einkaufspassage »Mediterraneo«, im Hintergrund das »Sail City Hotel« und das »Klimahaus® Bremerhaven 8° Ost«

Der Magistrat der Stadt Bremerhaven hat gemäß der Richtlinie über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm (2002/49/EG - PDF) die strategischen Lärmkarten überprüft und überarbeitet. Die Lärmkartierung dient zur Bestandsaufnahme des Umgebungslärms und als Grundlage für die folgende Lärmaktionsplanung.
Den Bericht zur Lärmkartierung mit den rechtlichen Hintergründen, den Eingangsdaten und Statistiken zur Lärmbelastung sowie die Lärmkarten für alle Lärmarten als Anlagen finden Sie zur Ansicht und zum Download weiter unten auf dieser Seite. Allgemeinere Informationen über Umgebungslärm und akustische Grundlagen erhalten Sie im übergeordneten Punkt Umgebungslärm und Luftgüte sowie bei den weiterführenden Links.

Die erste Stufe der Lärmkartierung (Lärmkartierung 1. Stufe ) beinhaltete noch einen eingeschränkten Kartierungsumfang, d.h. es wurden nur die Hauptverkehrsstraßen betrachtet.
In der zweiten Stufe der Lärmkartierung (Lärmkartierung 2. Stufe ) wurde Bremerhaven bereits als Ballungsraum (unter Berücksichtigung des stadtbremischen Überseehafengebietes) kartiert. Dadurch hat sich die Anzahl der Straßen, die für die Kartierung berücksichtigt wurden, erheblich vergrößert. Zudem wurde auch der Schienenlärm durch die nichtbundeseigenen Strecken sowie der Industrie- und Gewerbelärm einschließlich des Hafenlärms untersucht.
Für die jetzt durchgeführte dritte Stufe der Lärmkartierung waren grundsätzlich die gleichen Quellen wie in der zweiten Stufe zu betrachten. Sämtliche Eingangsdaten wurden auf Aktualität überprüft. So wurde zur Ermittlung des Straßenverkehrslärms ein neues Verkehrsmodell erstellt.

Die Lärmkarten für Schienenwege von Eisenbahnen des Bundes waren durch das Eisenbahn-Bundesamt auszuarbeiten (Lärmkartierung Eisenbahn-Bundesamt) und können dort auch in interaktiver Form betrachtet werden: interaktiver Kartendienst des Eisenbahn-Bundesamtes

Bürgerbeteiligung

Die Lärmkartierung bildet die Grundlage für den zu überarbeitenden Lärmaktionsplan.
Sie kennen Ihre Nachbarschaft am besten, Sie sind die Experten vor Ort. Unterstützen Sie uns dabei die Lärmschwerpunkte zu erkennen und Maßnahmen gegen die Geräuschbelastung zu finden. 

Sind alle Lärmbrennpunkte erfasst?
Wo müssen Ergänzungen berücksichtigt werden?
Sind Geräusche aufgrund Ihrer Charakteristik besonders störend? 
Sind Geräusche leicht zu vermeiden? 
Haben Sie Vorschläge und Ideen für Maßnahmen? 

Im Zeitraum vom 18.06.2018 bis einschließlich 13.07.2018 konnten Hinweise und Anregungen zur Lärmkartierung gegeben werden.

Im Rahmen der Erarbeitung und Aufstellung des überarbeiteten Lärmaktionsplanes wird es weitere Möglichkeiten zur Bürgerbeteiligung geben. Informationen dazu finden Sie dann auf diesen Seiten und in den Amtlichen Bekanntmachungen in der Nordsee-Zeitung.

Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Stadtplanungsamt

Fährstraße 20
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan

Anschrift

Stadtplanungsamt
Technisches Rathaus
Fährstraße 20
27568 Bremerhaven

Kontakt

Mirko Strunck
Sachbearbeiter Umwelttechnik
 0471 5902755
 0471 5902079
 Mirko.Strunck@magistrat.bremerhaven.de