Spielplatz Martin-Donandt-Platz

Kindertagesstätte Brakhahnstraße

Oft gesucht von ...

Informationen zu

Wir sind ein Haus für Kinder im Herzen von Wulsdorf. Umgeben von Reihen- und Einfamilienhäusern, einem Freizeitzentrum und nahegelegenen Schulen bieten wir ein Betreuungsangebot für Kinder im Alter von 18 Monaten bis 10 Jahren. Wir sehen unsere Aufgabe darin, den Kindern Freiräume und Möglichkeiten zu bieten, mit unserer Unterstützung, selbstbestimmt und im eigenen Tempo zu lernen und Erfahrungen zu sammeln. 

Die Einrichtung verfügt über 110 Plätze in sechs Gruppenräumen, zwei Speiseräumen, einem Kreativraum, einem Computerraum und einer Bewegungshalle. Die Gruppenräume regen zum Spielen und Lernen an und sind so ausgestattet, dass sie durch ein interessantes Materialangebot vielfältige Aktivitäten im Rahmen der Bildungsbereiche anregen.

Die Kindertagesstätte ist von einem 4108 Quadratmeter großen Außengelände umgeben. Es bietet den Kindern vielfältige Möglichkeiten zum Klettern, Konstruieren, Bewegen, zum Erforschen der freien Natur sowie viele Möglichkeiten sich zurückzuziehen.

Wir sind:

  • Bücherkindergarten
  • "Haus der kleinen Forscher"
  • Anerkannter Bewegungskindergarten
  • Familienzentrum
Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Kindertagesstätte Brakhahnstraße

Brakhahnstr. 23
27572 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN
  • Montags- freitags
  • Halbtagsgruppe von 08:00 Uhr bis 12:30 Uhr
  • Ganztags von 08:00 Uhr bis 16:00 Uhr
  • Für berufstätige Eltern bieten wir einen Frühdienst ab 07:00 Uhr und einen Spätdienst bis 16:30 Uhr an.

 

Schließungszeiten
Die Kindertagesstätten in Bremerhaven sind während der Schulferien im Land Bremen bis zu 20 Tage und in der Zeit zwischen Weihnachten und Neujahr geschlossen.
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig in der Kindertagesstätte Ihres Kindes über die genauen Schließungszeiten.

Falls es Ihnen während der Schließungszeiten in den Schulferien nicht möglich sein sollte, Ihr Kind (ab 3 Jahren) selbst zu betreuen, sprechen Sie bitte frühzeitig mit der Kita-Leitung.

Ein Antrag auf Betreuung in den Schließungszeiten in den Schulferien muss mind. vier Wochen vor Beginn der Schließungszeiten in der Kindertagesstätte vorliegen. Wir bemühen uns, eine verlässliche Betreuung zu organisieren. Diese kann auch trägerübergreifend in einer anderen Kita im Stadtteil erfolgen.

Zusätzlich schließen die städt. Kindertagesstätten an zwei Tagen im Jahr für sog. Fachtage, die für interne Fortbildungen des gesamten Kita-Teams genutzt werden. An Fachtagen bietet die Kindertagesstätte für die Betreuung der Kinder einen Notdienst an.

Das Anmeldeverfahren im Überblick:

  • Antragsabgabe: 15.01. - 31.01.2021
    (Alle notwendigen Nachweise bitte online hochladen oder in der Einrichtung abgeben!)

Link zur Anmeldung

  • Antragsprüfung und Platzvergabe durch die Einrichtung
  • Zu- oder Absage durch die Einrichtung voraussichtlich ab Mitte Februar
  • Bestätigung durch die Erziehungsberechtigten innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Zusage
  • Vertragsabschluss in der Einrichtung im Anschluss

Bitte fragen Sie nach Antragsabgabe in der Einrichtung nicht nach.
Die Einrichtung wird sich bei Ihnen melden. Vielen Dank!

Anschrift

Kindertagesstätte Brakhahnstraße
Brakhahnstr. 23
27572 Bremerhaven
Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Kontakt

Olga Borkowski (Leitung)
Matthias Horvat (stellv. Leitung)
 0471 780 17
 KitaBrakhahnstrasse@magistrat.bremerhaven.de

Pädagogische Ziele, Methoden und Aktivitäten

Mindestens zwei mal im Jahr setzt sich die Kindertagesstätte zwei Projektschwerpunkte. Diese werden durch Beobachtung der Kinder, ihren Neigungen und Interessen, aktuellen Anlässen und Problemen und Fragestellungen aus der Lebenswelt der Kinder entwickelt. Die Themenschwerpunkte finden sich auch in den Angeboten, auch außerhalb des konkreten Projektes, innerhalb des Kindergartenjahres wieder. Durch gezielte Angebote und Projekt im Rahmen von schulvorbereitenden Aktivitäten unterstützen wir die Kinder beim Übergang in die Schule. Die gesunde Ernährung wird von uns in Zusammenarbeit mit der AOK- Bremerhaven in einem gruppenübergreifenden Angebot gefördert. Ein wichtiger Baustein unserer Arbeit ist zudem das Freispiel. 

Pädagogische Schwerpunkte

Unsere Einrichtung bietet den Kindern eine ansprechende Umgebung, in der sie die Möglichkeit haben, gemeinsam mit anderen ihre Umwelt zu erleben und zu gestalten. Sie können vielfältige Beziehungen aufbauen und sich eigene soziale Kompetenzen aneignen. Wir ermöglichen den Kindern ihren Wissensstand und unterschiedliche Fähigkeiten und Fertigkeiten zu erweitern und zu entwickeln. Dabei werden folgende Bildungsbereiche des Rahmenplanes zur Bildung und Erziehung im Elementarbereich des Landes Bremen berücksichtigt. Hierzu zählen: Rhythmik und -Musik, Körper und Bewegung, Spiel und Fantasie, Sprachlich/ Nonverbale Kommunikation, soziales Lernen Kultur und Gesellschaft, Bauen und Gestalten sowie Natur- Umwelt und Mathematik. Zusätzlich zu den Vorgaben den Rahmenplans sind wir anerkannter Bewegungs- und Bücherkindergarten. Um diese Anerkennung zu bekommen und beizubehalten haben wir uns verpflichtet, den Kindern täglichen Zugang zu altersgerechten Büchern zu geben und angeleitete Sportangebote zu machen.

Durch die vielen verschiedenen Nationalitäten, die unser Einzugsgebiet bietet, legen wir großen Wert darauf, den Kindern ein multikulturelles Miteinander vorzuleben und als wertvolle Ressource zu schätzen. Dies spiegelt sich sowohl in unseren pädagogischen Angeboten als auch auf unseren Festen wieder. Aus dieser Vielfalt an Sprachkenntnissen der Kinder begründet sich auch unser Anliegen, viele Sprachanreize im Alltag zu geben. Wir geben den Kindern die Möglichkeit vielfältige Beziehungen aufzubauen und sich eigene soziale Kompetenzen anzueigenen. 

Wir unterstützen von Anfang an die Selbstständigkeit und Mitwirkung der Kinder und tragen dazu bei, dass sie sich zu einer eigenständigen Persönlichkeit entwickeln und ihre Meinung selbstbewusst vertreten können.

Tagesablauf

07:00 - 08:00 Uhr - Frühdienst
08:00 - 09:30 Uhr - Ankommen der Kinder und Öffnung des Frühstücksbuffets
09:30 - 10:00 Uhr - Kinderversammlung in den Basisgruppen
10:00 - 11:00 Uhr - Offene Angebote
11:00 . 12:30 Uhr - Freispielphase und Mittagessen
12:30 - 16:00 Uhr - Angebote in Kleingruppen+ Freispielphase
Um 14:00 Uhr - Kleiner Snack für die Kinder
16:00 - 16:30 Uhr Spätdienst

Mittagessen

Für alle zum Mittagessen angemeldeten Kinder gibt es täglich eine warme Mahlzeit. Hierbei wird stets auf eine ausgewogene Ernährung geachtet.

Frühstück und Zwischenmahlzeit

Wir bieten den Kindern in der Zeit von 08:00 Uhr bis 09:30 Uhr ein reichhaltiges und abwechslungsreiches Frühstücksbuffet an.

Speiseplan Frühstück
Montag: Cornflakes, Müsli, Joghurt, Obst und Rohkost
Dienstag: Brot (Grau- und Vollkornbrot), Wurst, Käse, Marmelade, Obst und Rohkost
Mittwoch: Überraschungsfrühstück
Donnerstag: Brot (Grau- und Vollkornbrot), Wurst, Käse, Marmelade Obst und Rohkost
Freitag: Knäckebrot, Zwieback, Marmelade, Honig, Quark, Obst und Rohkost

Um 14:00 Uhr wird den Kindern noch eine Zwischenmahlzeit angeboten, zum Beispiel selbstgebackener Kuchen, Joghurt, Obst, Rohkost etc.

Getränke

Zu den Mahlzeiten stehen den Kindern Milch, Kakao, Mineralwasser und Apfelschorle zur Verfügung. Ferner gibt es in den Speiseräumen eine Getränkestation mit Mineralwasser und Apfelschorle. Hier können sich die Kinder nach Bedarf bedienen.

Wir bieten Funktionsräume zu den Bildungsbereichen: Bauen und Gestalten, Rhythmik und Musik, Spiel und Phantasie, Natur, Umwelt und Technik sowie kreatives Gestalten. Allen Kindern steht zudem eine Bewegungshalle zur Verfügung. 

Kooperation und Vernetzung

Zusammenarbeit mit der Altwulsdorfer Schule

Vernetzung im Stadtteil

  • Fröbelkindergarten
  • Stadtteilarbeit „Die Wohnung“
  • Friedrich-Bödeker-Kreis
  • Kontaktpolzist des Stadtteils
  • AOK Bremerhaven
  • Phänomenta
  • Stadtbibliothek
  • Förderverein Waldkindergarten
  • Beratungsstellen des Amtes für Jugend, Familie und Frauen
  • Allgemeiner Sozialer Dienst
  • Gesundheitsamt
  • Familienzentrum Brakhahnstraße
  • Wulsdorfer Turnverein
  • Geestemünder TurnvereinDer Lesepate
  • ein Milchhof in der näheren Umgebung
  • Siemens Stiftung

Gruppenorganisation

  • 70 Ganztagsplätze
  • 30 Teilzeitplätze
  • 10 Halbtagsplätze
  • 10 Plätze für Kinder im Alter von 18 Monaten bis zu drei Jahren (fünf Ganztags- und fünf Halbtagsplätze)

Personal

  • 13 pädagogische Fachkräfte
  • drei Hausangestellte
  • 11 Erzieher/innen
  • zwei Kinderpfleger/innen

Zusammenarbeit mit den Eltern

Vor der Aufnahme Ihres Kindes bieten wir Tage der offenen Tür an um Ihnen die Möglichkeit zu geben uns, unsere Arbeit und die Räumlichkeiten kennenzulernen. Während der Eingewöhnungsphase können Sie Ihr Kind begleiten und haben jederzeit die Möglichkeit sich mit der/dem zuständigen Erzieher/in auszutauschen. Die Eltern haben nach Absprache zudem die Möglichkeit in unserer Einrichtung zu hospitieren. In unserer Einrichtung finden Feste mit Eltern, Kindern und Freunden mindestens dreimal im Jahr statt. 

Elternsprechstunden, Elternabende

Nach einer gewissen Zeit der Beobachtung durch die Mitarbeiter/innen werden die Eltern über die Entwicklung ihres Kindes informiert. Es finden folgende Gespräche statt:

  • Das Eingewöhnungsgespräch (nach vier bis acht Wochen)
  • Das Entwicklungsgespräch (einmal jährlich)
  • Das Abschlussgespräch (im April/Mai des Jahres in dem das Kind zur Schule kommt)

Es finden Gruppeninterne und Gruppenübergreifende Elternabende statt. Hier erfahren die Eltern die Inhalte unserer pädagogischen Arbeit, geplante Aktionen der Gruppe und der gesamten Einrichtung. Die ELtern können sich untereinander und mit den ErzieherInnen austauschen und über ihre eigene Wahrnehmung der Arbeit berichten. 

Mitwirkungs-/Mitbestimmungsmöglichkeiten

In jeder Gruppe unserer Kindertagesstätte wurden zu Beginn des Kindergartenjahres zwei gleichberechtigte Elternsprecher gewählt. Sie vertreten die Interessen der Elternschaft aus den Gruppen. Die Gruppenelternvertreter wählen dann aus ihrer Mitte zwei Vertreter/innen für den Zentralelternbeirat (ZEB). Der ZEB setzt sich aus Vertreter/innen sämtlicher Kindertagesstätten Bremerhavens zusammen. Die zwei ZEB Vertreter/innen vertreten auf den ZEB- Versammlungen unsere Kindertagesstätte.

Elternbefragung

Eltern- und Entlassbefragungen finden regelmäßig statt. 

Die Stadt Bremerhaven verbessert beständig die Qualität in ihren Kindertagesstätten. Grundlage dafür ist ein umfangreiches Qualitätsmanagementsystem, das die Qualität, aber auch die Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit gewährleistet. Ein Qualitätshandbuch legt verbindlich für alle städtischen Kindertagesstätten Standards fest.

Standards sind z. B. für Aufnahme und Eingewöhnung neuer Kinder, für das Freispiel, die Kinderversammlung, Elternabende und Ernährungserziehung beschrieben.

Gerne können Sie sich an die Kita-Leitung wenden, wenn Sie Fragen zu den Qualitätsstandards haben oder mal einen Blick in das Qualitätshandbuch werfen möchten.

Alle städt. Kindertageseinrichtungen prüfen regelmäßig die Umsetzung und Einhaltung dieser Standards. Hierzu finden z. B. auch regelmäßig Elternbefragungen statt. Alle Standards werden beständig dokumentiert, u. a. auch das Lernen und die Entwicklung aller Kinder.

Die Besonderheiten jeder einzelnen Kindertagesstätte, die speziellen Bedürfnisse der Eltern und Kinder und die Unterschiede in der Schwerpunktsetzung, sind in den Konzeptionen der einzelnen Kindertagesstätte näher beschrieben. Auch diese stellt Ihnen die Kita-Leitung auf Wunsch gerne zur Verfügung.

Magistrat der Stadt Bremerhaven
Amt für Jugend, Familie und Frauen
Postfach 21 03 60
27524 Bremerhaven

Leitung der Abteilung Kinderförderung
Robert Reichstein:  0471 590-2258
 Kinderfoerderung@magistrat.bremerhaven.de
www.bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben