Amt für Jugend, Familie und Frauen/Jugend- und Frauenförderung

Seestadt Bremerhaven, Der Magistrat
Marker Icon Schatten Marker Icon Stadtplanausschnitt Stadtplanausschnitt
 

Hinrich-Schmalfeldt-Straße 42
Verwaltungshochhaus, Raum 400
27576 Bremerhaven

Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

Jens Oppermann

Pädagogische Leitung
 0471 590-2070
 0471 590-350-2070
 Jens.Oppermann@magistrat.bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Montag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr (zusätzlich)
und nach telefonischer Vereinbarung

Kontakt

Freigebiet 1
27568 Bremerhaven
Carlo Porst, Dipl. Sozialpädagoge (FH)
 0471 3911764
 0471 3911765
 jusch@jugendschutz-bremerhaven.de

Aufgaben

Kinder- und Jugendschutz engagiert sich mit Nachdruck für die Einhaltung bestehender Gesetze und setzt sich dort, wo es notwendig ist, auch für Gesetzesüberarbeitungen und -ergänzungen ein. Der gesetzliche Kinder- und Jugendschutz richtet sich primär an Erwachsene, Gewerbetreibende und Institutionen. In präventiver Hinsicht ist die wesentliche Zielsetzung eine Sensibilisierung der Zielgruppen für ihre eigene Verantwortlichkeit.

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Persönliche Beratung:
Dienstag und Donnerstag
von 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Kontakt

Freigebiet 1
27568 Bremerhaven
Carlo Porst, Dipl. Sozialpädagoge (FH)
Fabian Schwiers, Sozialarbeiter B.A.
 0471 4191919
 015775981919
 0471 3911765
 streetwork@nord-com.net

Aufgaben

Allgemeine Beschreibung:
Streetwork versteht sich als niedrigschwelliges Angebot der Jugendarbeit. Die StreetworkerInnen suchen junge Menschen dort auf, wo sie sich aufhalten: Auf der Straße und an öffentlichen Plätzen.
Die StreetworkerInnen versuchen eine Vertrauensbasis zu jungen Menschen herzustellen, um gemeinsam mit ihnen etwas für sie zu tun. Hierbei ist das freiwillige Mitwirken der jungen Menschen maßgeblich; sie bestimmen das Tempo und die Intensität des Kontaktes zu den StreetworkerInnen.
Ziel der Arbeit ist es, junge Menschen in ihrer Selbstverantwortung und Eigenbestimmung zu unterstützen und zu stärken. Die StreetworkerInnen tragen dazu bei, die Freizeit- und Lebensgestaltung junger Menschen positiv zu beeinflussen.
Hauptaufgabenbereiche im Sachgebiet Streetwork sind die mobile Jugendarbeit, die Beratung und die Interessenvertretung junger Menschen.

Mobile Jugendarbeit:
Für die Anfahrten der Treffpunkte von jungen Menschen in den verschiedenen Stadtteilen steht den StreetworkerInnen ein Bus zur Verfügung, das Streetwork-Mobil.
Im Rahmen der mobilen Arbeit nehmen die StreetworkerInnen Kontakt zu Gruppen auf, stellen eine Beziehung her und können so angemessen auf spezifische Bedarfe reagieren.
Durch die aufsuchende Tätigkeit und kontinuierliche Präsenz gewinnen die StreetworkerInnen wertvolle Einblicke in die aktuelle Lebenswelt von jungen Menschen.

Beratung:
Das Sachgebiet Streetwork betreibt in den Räumlichkeiten am Freigebiet eine Anlaufstelle zur Beratung mit festen Öffnungszeiten. Darüber hinaus sind Termine nach Vereinbarung möglich.

Interessenvertretung von jungen Menschen:
Die StreetworkerInnen motivieren junge Menschen ihre Interessen auszudrücken und sich dafür einzusetzen. Sie begleiten Beteiligungsprozesse und ermutigen junge Menschen daran teilzunehmen.
StreetworkerInnen sensibilisieren die Öffentlichkeit hinsichtlich der Bedürfnisse von jungen Menschen, in dem sie ihr Wissen um deren aktuelle Lebenslagen und Bedarfe  in Initiativen, Stadtteilkonferenzen und Gremien einbringen.

Sonstiges:
Als Querschnittsaufgabe zieht sich der pädagogische Kinder- und Jugendschutz durch die Aufgabenbereiche des Sachgebietes Streetwork. Hauptziel ist es junge Menschen zu befähigen, sich vor gefährdenden Einflüssen schützen zu können und sie zu Kritikfähigkeit, Entscheidungsfähigkeit, Eigenverantwortlichkeit sowie zur Verantwortung gegenüber ihren Mitmenschen zu führen. Zentrales Merkmal ist dabei der präventive Ansatz. Themenschwerpunkte sind z.B. Sucht- und Gewaltprävention, Sexualerziehung und Genderarbeit. 

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag
von 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr 

Mobile Jugendarbeit:
Montag bis Freitag
von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wochentags nach 18:00 Uhr
und am Wochenende nach Bedarf 

Persönliche Beratung:
Dienstag und Donnerstag
von 13:00 Uhr bis 15:00 Uhr
und nach Vereinbarung

Sonstiges

Informationsblatt - Streetwork(PDF 48,7 KB)ReadSpeaker

Kontakt

Auf der Bult 5
27574 Bremerhaven
Bernd Janenz
 0471 3087822
 0471 3087829
 janenz@dlz-gruenhoefe.de

Allgemeines

Das Amt für Jugend, Familie  und Frauen koordiniert die Aktivitäten des Dienstleistungszentrums Grünhöfe.
Das multifunktionale Dienstleistungszentrum ist eine Trägergemeinschaft mit Angeboten aus dem arbeitsmarktpolitischen und kulturellen Bereich sowie aus dem Bereich der Jugendförderung. 

Zielgruppen

  • Kinder und Jugendliche und junge Erwachsene
  • Migranten und Migrantinnen
  • Frauen
  • Arbeitslose und Arbeitssuchende
  • Bewohner und Bewohnerinnen aus Grünhöfe und Bremerhaven.

Öffnungszeiten

Die Öffnungszeiten sind bei den Trägern selbst zu erfragen.

Kontakt

Auf der Bult 5
27574 Bremerhaven

Kara Pekrun
 0471 3087823
 0471 3087829

 Pekrun@dlz-gruenhoefe.de


Jörg Warras
 0471 3087823
 0471 3087829

 Warras@jugendschutz-bremerhaven.de
www.jugendschutz-bremerhaven.de

Ziele

Ziel der Fachstelle ist die Aufklärung über Gefahren des Mediums Internet. Durch Informationsmaterial, -veranstaltungen oder Schulungen soll für die Risiken des Mediums sensibilisiert werden.

Die Fachstelle bietet Institutionen der Stadt zu Fragen des Jugendschutzes im Internet Unterstützung an und berät bei der Auswahl der passenden Schutzsoftware. Eltern und Erziehungsbeauftragte können sich in den Servicezeiten ebenfalls zu diesen Themen informieren und Informationsmaterial vor Ort erhalten. Bei Bedarf können in den Räumlichkeiten des Internet Treffs auch Kurse für Eltern angeboten werden, in denen die Bedienung der Software erklärt wird. Neben den technischen sollen auch pädagogische Fragen geklärt werden.

Zielgruppe

Zielgruppe der Fachstelle sind alle Kinder, Jugendliche, Eltern und Erziehungsbeauftragte Personen der Stadt Bremerhaven. Des Weiteren alle Multiplikatorinnen die im Bereich neue Medien tätig bzw. entsprechende Angebote vorhalten.

Öffnungszeiten

Sprechstunden: 
Dienstag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Kontakt

Auf der Bult 5
27574 Bremerhaven

Bernd Janenz
 0471 3087822
 0471 3087829
 janenz@dlz-gruenhoefe.de

Allgemeines

Kern des Kinder- und Jugendtreff ist: Freizeitpädagogische Maßnahmen u.a. in Kooperation mit Anderen. Dieser Bereich ist Treffpunkt und Anlaufstelle für Geselligkeit und Kommunikation. Hier werden Angebote in Sport, Spiel und außerschulischer Jugendbildung, unter Einbeziehung der TeilnehmerInnen zu gesellschaftlichem Engagement und gesellschaftlicher Mitverantwortung entwickelt. Neben dem hier genannten Schwerpunkt gibt es aber weitere Formen von Angeboten zur aktiven Freizeitgestaltung. 

Bereitstellung von Räumen

Für Veranstaltungen, die kulturellen, wissenschaftlichen, sportlichen, jugendfördernden, staatsbürgerlichen oder ähnlichen förderungswürdigen Zwecken dienen und die gemeinnützig sind, stellen wir Vereinen und Initiativen Räume zur Verfügung. 

Hierzu zählen ins Besondere kreative Angebote in Form von Workshops, die zielgruppenorientierte Arbeit mit spezifischen Angeboten z.B. für Mädchen als auch projektorientierte Angebote. 

Hinzu kommt, dass der Kinder- und Jugendtreff Veranstaltungen mit anderen Institutionen aus Stadt organisiert z.B. „Die Nacht der Jugend" oder „Fass mich nicht an!"

Die Ausrichtung aller Angebote setzt einerseits auf freiwillige Teilnahme, andererseits auf junge Menschen. Sie sollen generell junge Menschen fördern, aber auch bei speziellen Gruppen beitragen, Benachteiligten abzubauen. Dabei werden vor allem spezifische Besonderheiten berücksichtigt. Ein Ziel ist die aktive Mitgestaltung von Programmteilen durch BewohnerInnen des Stadtteils. Der Kinder- und Jugendtreff will durch seine Angebote beitragen, dass der Stadtteil für Kinder und Jugendlichen lebenswert ist. 

Angebote

Am Nachmittag bietet der Kinder- und Jugendtreff Angebote für Kinder bis 14 Jahre und am Abend für Kinder und Jugendliche ab 10 Jahre an.

Kontakt

Ferdinand-Lassalle-Straße 102
27578 Bremerhaven
Inge Apiarius
 0471 65004
 0471 3084679
 freizeittreff.leherheide@nord-com.net

Aufgaben

In erster Linie werden freizeitpädagogische Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene insbesondere aus dem Stadtteil Leherheide durchgeführt. In zweiter Linie werden Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen Räume zur Verfügung gestellt, die sie für ihre Interessen nutzen können. Grundlage unserer Arbeit bilden die stadtteilorientierte Arbeit, die Partizipation von Kindern und Jugendlichen bei Entscheidungen und die Mitwirkung bei deren Umsetzung im täglichen Betrieb der Einrichtung, 

Kooperationen insbesondere im Stadtteil, aber darüber hinaus auch mit anderen Einrichtungen und Institutionen haben bei uns einen großen Stellenwert. Ein weiterer Bestandteil unserer Arbeit ist Integrationsarbeit

Kontakt

Kurt-Schumacher-Straße 20
27578 Bremerhaven
Klaus Friedrichs
 0471 63911

Sonstiges

Kontakt

Mercatorstraße 25
27580 Bremerhaven
Susanne Auffahrt
 0471 83778
 0471 83778
 freizeittreff-eckernfeld@nord-com.net
www.freizeittreff-eckernfeld.de

Öffnungszeiten

Montag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Dienstag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Mittwoch von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Donnerstag von 15:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Freitag von 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr und von 19:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Kontakt

Eupener Straße 3b
27576 Bremerhaven
Manfred Galewski
 0471 590-2866
 0471 300353
 info@lehe-treff.de

Allgemeines

Die Freizeitstätte Lehe - Treff nimmt im Rahmen der städtischen Jugendpflege Aufgaben der Freizeitgestaltung und Bildungsarbeit für Kinder, Jugendliche und Erwachsene wahr.

Die hauptsächliche Arbeitsform ist offene Kinder- und Jugendarbeit.

Veranstaltungsprogramm

Kindertheater, Musikveranstaltungen, Tagesfahrten, Ferienprogramme und andere Aktionen werden in der lokalen Presse angekündigt.

Kursangebote

Unsere Kurse dauern im Durchschnitt 9 Wochen. Die Kursgebühr beträgt 15,- €.

Eine Anmeldung ist erforderlich.

  • Gitarre für Anfänger und Fortgeschrittene
    Montag und Donnerstag ab 16:30 Uhr
  • Töpfern
    Dienstag ab 17:00 Uhr bis 18:30 Uhr
  • Zuschneiden und Nähen für Erwachsene
    Dienstag 17:30 Uhr und 19:30 Uhr
  • Schlagzeug
    Donnerstag ab 15:15 Uhr
  • Jazz-Gitarre
    Mittwoch ab 16:30 Uhr

Nutzung unserer Räumlichkeiten

Vereine und Initiativen haben die Möglichkeit, Räume unserer Einrichtung zu nutzen. Bitte nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Wochenprogramm

Montag
16:00 Uhr bis 17:45 Uhr:
Aktionen im Saal: Kicker, Tischtennis, Tischspiele etc.
Metallwerkstatt: Metallbaukasten - Projekt
Spiel-/Kreativraum für 6- bis 12-Jährige (Spielen, Malen, Basteln)

17:30 Uhr bis 20:00 Uhr:
Schularbeitenhilfe für alle Schularten und Fächer bis Klasse 13 
(alles außer Spanisch und Latein) 

19:00 Uhr bis 21:45 Uhr:
Aktionen im Saal: Federball, Darts, Tischtennis etc. 
Fahrradwerkstatt
Mädchen und Jungenraum (Beratung, „Klönen“)
Musikübungsraum (Übungsmöglichkeit für Schülerbands)
Verfügbarkeit des Raumes bitte erfragen!

Dienstag
15:00 Uhr bis 17:45 Uhr:
Aktionen im Saal: Tischtennis, Kicker, Softfußball, Schach etc.
Fahrradwerkstatt
Koch AG
Werken für Kinder und Jugendliche in der Holzwerkstatt
Kreativ/ Spielraum für 6 -12 Jährige

17:00 Uhr bis 20:00 Uhr:
Schularbeitenhilfe für alle Schularten und Fächer bis Klasse 13 
(alles außer Spanisch und Latein) 

19:00 Uhr bis 21:45 Uhr:
Aktionen im Saal: Tischtennis, Schach, Einradfahren, Billard, Darts etc.
Computer für Jugendliche ab 12 J. (Spielen, Surfen, Chatten)
Metallwerkstatt: Aus Schrott wird Kunst – Angebot
Mädchenraum/ Jungenraum
Musikübungsraum (Übungsmöglichkeit für Schülerbands)
Verfügbarkeit des Raumes bitte erfragen!

Mittwoch 
15:00 Uhr bis 17:45 Uhr: Mädchennachmittag !
Aktionen im Saal: Federball, Einradfahren, Bewegungsspiele, Tanzen etc. Metallwerkstatt: Metallbaukasten- Projekt nur für Mädchen
Arbeit mit Ton in der Tonwerkstatt
Spezielle Angebote für Mädchen (Flyer- Programm anfordern/ abfragen)

19:00 Uhr bis 21:45 Uhr:
Aktionen im Saal: Darts, Tischtennis, Kicker, Schach, Brettspiele etc. 
Fahrradwerkstatt 
Mädchenraum/ Jungenraum
Musikübungsraum (Übungsmöglichkeit für Schülerbands)
Verfügbarkeit des Raumes bitte erfragen!

Donnerstag
15:00 Uhr bis 17:45 Uhr:
Aktionen im Saal: Softfußball, Tischtennis, Kicker, etc
Fahrradwerkstatt
Kreativ/ Spielraum für 6-12 Jährige (Kreativ - Angebote)
Werken für Kinder in der Holzwerkstatt 

19:00 Uhr bis 21:45 Uhr:
Aktionen im Saal: Breakdance, Darts, Tischtennis, Billard, Brettspiele etc.
Metallwerkstatt: Motorroller Workshop
Mädchenraum/ Jungenraum
Musikübungsraum (Übungsmöglichkeit für Schülerbands)
Verfügbarkeit des Raumes bitte erfragen!

Freitag
15:00 Uhr bis 17:45 Uhr:
Aktionen im Saal: Einradfahren, Softfußball, Tischtennis, Kicker etc. Metallwerkstatt: Motorroller Workshop
Kreativ/ Spielraum für 6 – 12 Jährige

15:00 Uhr bis 17:45 Uhr:
Schularbeitenhilfe für alle Schularten und Fächer bis Klasse 13
(alles außer Spanisch und Latein) 

19:00 Uhr bis 21:45 Uhr:
Aktionen im Saal: Darts, Brettspiele, Kicker, Tischtennis etc.
Mädchenraum/ Jungenraum
Metallwerkstatt: Praxisbereich Metalltechnik (Arbeiten mit Geräten)
Musikübungsraum (Übungsmöglichkeit für Schülerbands)
Verfügbarkeit des Raumes bitte erfragen!

Offene Angebote

Die offenen Angebote richten sich in der Regel an Kinder und Jugendliche. Sie können ohne Voranmeldung genutzt werden.

Kontakt

Carsten-Lücken-Straße 18
27574 Bremerhaven
Dirk Heine
 0471 291660
 0471 3000352
 freizeitstaette@nord-com.net
www.freizi-luecke.de

Kontakt

Thunstraße 25
27572 Bremerhaven
Benthe-Dittmann
 0471 3004384
 stadtteil-treff.wulsdorf@nord-com.net

Kontakt

Hoebelstraße 17a
27572 Bremerhaven
Thorsten Mehrtens
 0471 590-2852
 mobilespielbetreuung@swbmail.de

Kontakt

Wüstewohlde 20
27624 Geestland (Ringstedt)
Bärbel Hempel, Herbergsmutter
Uwe Hempel, Herbergsvater
 04708 234
 04708 152492
www.jugendherberge-wuestewohlde.de