Fotos liegen auf einer Karte

Wulsdorfer Wassersportverein

Am 24. Februar 1922 wurde der Wulsdorfer Wassersportverein e.V. gegründet. Am Ende des Gründungsjahres umfasste er bereits 45 Mitglieder. Die offizielle Eintragung in das Vereinsregister in Geestemünde erfolgte am 12. Mai 1931. Der im gleichen Jahr gestaltete Vereinsstander wurde 1932 von insgesamt 25 Segel-, zwölf Motor- und zehn Paddelbooten geführt, während die Mitgliederzahl auf 140 geklettert war. Im August 1935 konnte das Bootshaus eingeweiht werden.

1942 zwangen die Behörden die Umbenennung in Wesermünder Segelverein Wesermünde, doch nach dem Krieg, am 15. August 1949, erhielt der Verein seinen alten Namen wieder zurück.
Wegen des Neubaus eines Kühlhauses wurde das gepachtete Gelände zum 31. Dezember 1955 gekündigt, 1956 erfolgte deswegen der Umzug zum heutigen Standort. Dort konnten die vorher demontierten Schuppen wieder errichtet werden, ebenso wie das Bootshaus, das 1957 neu eingeweiht wurde.

Seither werden sowohl der Spitzen- als auch der Breitensport gefördert. Teilnehmer am legendären Admiral´s Cup finden sich ebenso wie begeisterte Paddler. 2001 konnte ein Jugendsegelzentrum seiner Bestimmung übergeben werden.

Link zum Wulsdorfer Wassersportverein e.V.: www.wvw-bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir freuen uns, Sie monatlich über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen aus der Seestadt Bremerhaven zu informieren. Sie können sich durch Angabe Ihrer E-Mail Adresse als Abonnent des Newsletters registrieren.

Unsere Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

* Pflichtfeld

Für den Newsletter anmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an
Neu laden
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Vom Newsletter abmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an