Personalamt/Aus- und Fortbildung, soziale Angelegenheiten des Personals

Logo Seestadt-Bremerhaven: Blaue Kogge mit Fisch auf weißem Grund
Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt
 

Hinrich-Schmalfeldt-Straße 42
Stadthaus 1, Hochhaus, 2. Obergeschoss
27576 Bremerhaven

Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Sylvia Schröder

Abteilungsleitung
 0471 590-2559
 0471 590-2057
 Sylvia.Schroeder@magistrat.bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Aus- und Fortbildung, Praktikanten
Mo von 09:00 bis 12:00 Uhr
Mo von 15:00 bis 17:00 Uhr (zusätzlich)
Di-Do von 09:00 bis 14:30 Uhr
Fr von 09:00 bis 12:00 Uhr
Daneben sind telefonische Terminabsprachen möglich.

Öffnungszeiten Beihilfen und Freie Heilfürsorge
Mo von 09:00 bis 12:00 Uhr
Mo von 15:00 bis 17:00 Uhr (zusätzlich)
geschlossen Dienstag und Mittwoch
Do von 09:00 bis 14:30 Uhr
Fr von 09:00 bis 12:00 Uhr
Daneben sind telefonische Terminabsprachen möglich.

Hinweis zur Barrierefreiheit

Zugang: über den Parkplatz des Stadthauskomplexes (Eingang rechts neben dem Hochhaus) oder über den Haupteingang Stresemannstr.
Parken: 6 Behindertenparkplätze im Bereich des Hochhauses
WC: 2. OG Raum 263a (Stadthaus 2)

Die folgende Übersicht soll Ihnen nützliche Hinweise für Ihre Bewerbung geben. 

   Welche Ausbildungsberufe werden angeboten?        

  • Duales Studium Public Administration
  • Duales Studium Soziale Arbeit
  • Elektroniker/in (Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik)
  • Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste
  • (Fachrichtung Bibliothek, Fachrichtung Information und Dokumentation)       
  • Fachinformatiker/in (Fachrichtung Systemintegration)    
  • Fachinformatiker/in für Anwendungsentwicklung   
  • Fachkraft für Veranstaltungstechnik       
  • Gärtner/in (Fachrichtung Garten- und Landschaftsbau)       
  • Immobilienkaufmann/-frau       
  • Informations- und Telekommunikationssystem-Elektroniker/in
  • Kaufmann/-frau für Digitalisierungsmanagement
  • Konstruktionsmechaniker/in       
  • Maskenbildner/in       
  • Maßschneider/in (Schwerpunkt Damen oder Herren)       
  • Raumausstatter/in       
  • Vermessungstechniker/in       
  • Verwaltungsfachangestellte/r (Fachrichtung Kommunalverwaltung)           

In der Werkstattschule (Tonnendachhalle) wird zusätzlich in folgenden Berufen ausgebildet:        

  • Ausbaufacharbeiter/in       
  • Bauten- und Objektbeschichter/in       
  • Elektroniker/in       
  • Hochbaufacharbeiter/in       
  • Holzmechaniker/in 

Für die Berufe im Sozial- und Erziehungsdienst wenden Sie sich bitte direkt an das Amt für Jugend, Familie und Frauen unter der Telefonnummer  0471/590-2857.

Allgemeine Hinweise für die Ausbildungsberufe

Schulische Voraussetzungen:      

  • allgemein mindestens Hauptschulabschluss,             
  • Informatikkaufmann/-frau: Besuch der einjährigen Berufsfachschule 
  • Informatik wünschenswert       
  • Ausbildungsdauer: 3 bis 3,5 Jahre       
  • Ausbildungsvergütung: gemäß dem jeweils gültigen Ausbildungs-Tarifvertrag (TVAöD – Bes. Teil BBiG)       
  • Ausbildungsbeginn: 1. August bzw. 1. September eines Jahres       
  • Bewerbungsschluss: in der Regel bis zum 31.10. des Vorjahres       
  • Die Ausbildungsangebote können jedes Jahr variieren       
  • Die Ausschreibung erfolgt voraussichtlich im August/September des Vorjahres im Internet, in der Nordsee-Zeitung und bei der Bundesagentur für Arbeit ·           

Ich möchte mich bewerben, was benötige ich dazu?       

(Bitte senden Sie die Unterlagen nicht als Original und nicht in Klarsichtfolien, Schnellheftern o. ä. ein!)        

  • Bewerbungsschreiben mit dem Wunsch des Ausbildungsberufes (für Mehrfachwünsche bitte entsprechende Anzahl von Fotokopien einsenden) 
  • tabellarischer Lebenslauf (kann mit PC erstellt sein)
  • Passbild (soweit vorhanden)
  • sämtliche Abschlusszeugnisse bzw. Abgangszeugnisse
  • eventuell vorhandene Arbeitszeugnisse

Schulische Voraussetzungen:

  • Je nach Ausbildungsberuf Hauptschulabschluss, mittlerer Schulabschluss, Fachhochschulreife
  • Ausbildungsdauer: 3 bis 3,5 Jahre
  • Ausbildungsvergütung: gemäß dem jeweils gültigen Ausbildungs-Tarifvertrag (TVAöD – Bes. Teil BBiG)
  • Ausbildungsbeginn: 1. August bzw. 1. September eines Jahres
  • Bewerbungsschluss: in der Regel bis zum 30.09. des Vorjahres
  • Die Ausbildungsangebote können jedes Jahr variieren
  • Die Ausschreibung erfolgt voraussichtlich im Juni des Vorjahres im Internet, bei Azubiyo und bei der Bundesagentur für Arbeit ·

Ich möchte mich bewerben, was benötige ich dazu?

(Bitte übersenden Sie die Unterlagen nicht als Original und nicht in Klarsichtfolien, Schnellheftern o. ä.)

  • Bewerbungsschreiben mit dem Wunsch des Ausbildungsberufes (für Mehrfachwünsche bitte entsprechende Anzahl von Fotokopien einsenden)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Passbild (soweit vorhanden)
  • Abschlusszeugnisse bzw. Abgangszeugnisse
  • eventuell vorhandene Arbeitszeugnisse
  • Nachweis Praktika, Bundesfreiwilligendienst, freiwilliges soziales Jahr etc. (soweit vorhanden)

E-Mailadresse:  beihilfe-freieheilfuersorge@magistrat.bremerhaven.de
 0471 590-3410

Beihilfen

Christina Buchholz
Sachgebietsleitung
Widersprüche, Heimbeihilfen, Pflegepauschalen

Zimmer 224
 0471 590-2900
 Christina.Buchholz@magistrat.bremerhaven.de

Anja Hertel
Buchstabenbereich A - F
Zimmer 211
 0471 590-2219 
 Anja.Hertel@magistrat.bremerhaven.de

Frank Hinrichs
Buchstabenbereich G - K
Zimmer 211
 0471 590-2164
 Frank.Hinrichs@magistrat.bremerhaven.de

Andrea Schäfer 
Buchstabenbereich L -R
Zimmer 212
 0471 590-2248
 Andrea.Schaefer@magistrat.bremerhaven.de

Annika Waldschmidt
Buchstabenbereich S - Z
Zimmer 212
 0471 590-2188 
 Annika.Waldschmidt@magistrat.bremerhaven.de

Freie Heilfürsorge

Marena Pienski
Zimmer 223
 0471 590-2631
 Marena.Pienski@magistrat.bremerhaven.de