Archiv: Ausbau des Radwegenetzes im Stadtgebiet

Sonderprogramm "Stadt und Land" 2021 bis 2023



fertiggestellte Baumaßnahmen im Radwegenetz der Stadt Bremerhaven ab November 2021:

Elbestraße (Westseite) zwischen Elbinger Platz und Ludwigstraße:
Nord-Süd-Verbindung im Radwegenetz, als straßenbegleitender Radweg entlang einer Kfz-Hauptroute.
 - Die wassergebundene Befestigung wurde durch eine bituminöse Deckschicht ersetzt.  
Hartwigstraße zwischen Virchowstraße und Schiffdorfer Chaussee:
Dieser Straßenabschnitt ist Teil der Nord-Süd-Achse (Ostseite) im Radwegenetz.
 - Die Fahrbahnbefestigung aus Naturpflastersteinen wurde durch eine bituminöse Deckschicht ersetzt. 
Poristraße (Nordseite) zwischen Stadtgrenze Schiffdorf/Bremerhaven und Carsten-Lücken-Straße:
Ost-West-Verbindung im Radwegenetz, als straßenbegleitender Radweg entlang einer Kfz-Hauptroute.
 - Die Befestigung aus Betonpflastersteinen wurde durch eine bituminöse Deckschicht ersetzt.

hier geht´s zurück zu den aktuellen und geplanten Radwegemaßnahmen.

 Web-Wegweiser zum Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI): https://www.bmvi.de/

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben