An den Hortstandorten in Bremerhaven werden Kinder im Alter von sechs bis zehn Jahren parallel zu ihrer Zeit an der Grundschule betreut. Im Hort versuchen wir einen gut strukturierten Ausgleich zum Schulalltag anzubieten.

Meine Kolleginnen und Kollegen und ich geben den Kindern im Anschluss an ihren Schultag mit verschiedenen Freizeitangeboten ausreichend Raum, so dass sie ihrem Bedürfnis nach Spiel und Bewegung nachkommen können. Beim Mittagessen versuchen wir das Gemeinschaftsgefühl zu stärken und in diesem Moment das familiäre Umfeld zu ersetzen. Wir beteiligen die Hortkinder sehr bewusst an der Planungen der gemeinsamen Zeit und der Durchführung unserer pädagogischen Angebote – so fördern wir weiterhin ihre Selbstwirksamkeit und Entwicklung.

Natürlich gehört es auch zum Alltag im Hort die Kinder individuell, motivierend und manchmal sehr geduldig durch die Erledigung der Hausaufgaben zu begleiten.

Da die Horte in Bremerhaven in Zukunft direkt in die Räumlichkeiten verschiedener Grundschulen integriert sind, haben wir die Möglichkeit mit allen Lehrkräften der Grundschulen in einem guten Kontakt und Austausch zu stehen.

Anrede

* Pflichtfeld