„Tag des Blaulichts“ am 27. August 2017

Der „Tag des Blaulichts“ unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Melf Grantz findet am Sonntag; den 27. August 2017 in Bremerhaven statt. Orte der Veranstaltung im Areal der Havenwelten sind der große Parkplatz (Lloyds Richtung Spielplatz) und der Willy-Brandt-Platz (Seebäderkaje).

Am „Tag des Blaulichts“ beteiligen sich insgesamt zwölf Ämter und Organisationen, die für die Sicherheit der Menschen in der Stadt Bremerhaven sorgen. Neben der Präsentation von Fahrzeugen und anderen Gerätschaften wird es auch eine gemeinsame Rettungsübung von Wasserschutzpolizei, DLRG, DRK, THW und der DGzRS geben. Außerdem werden die Höhenretter der Feuerwehr Bremerhaven am Sail City Hotel etwas vorführen. Das Orchester der Bundespolizei Hannover wird für eine musikalische Unterhaltung sorgen.

Für die Besucherinnen und Besucher sind ausreichend Verpflegungsstände vor Ort. Für Kinder wird an verschiedenen Stationen Spiel und Spaß geboten (mehrere Hüpfburgen, Schminken, Bobbycarparcours etc.). Insgesamt werden rund 210 nichtpolizeiliche Einsatzkräfte, die meisten ehrenamtlich, und rund 40 polizeiliche Einsatzkräfte plus 20 Musiker den „Tag des Blaulichts“ auf die Beine stellen.

Der Dezernent der Feuerwehr, Stadtrat Jörn Hoffmann erklärt, dass die ehrenamtlichen Einsatzkräfte allein während der Veranstaltungszeit rund 1000 Stunden leisten. Der Auf- und Abbau und die Vorbereitungszeit ist noch nicht einmal mit eingerechnet. „Hier kann man gar nicht oft genug Dank an die Ehrenamtlichen aussprechen“, so Hoffmann.

Der Direktor der Ortspolizeibehörde Harry Götze bedankt sich beim Organisationskomitee unter Leitung der Ortspolizeibehörde für die bisher geleistete Arbeit.

Als Schirmherr der Veranstaltung dankt Oberbürgermeister Melf Grantz allen ehren- und hauptamtlichen Helferinnen und Helfern, die sich täglich mit ihrem Einsatz für die Sicherheit in der Stadt Bremerhaven und darüber hinaus engagieren.

Im Einzelnen präsentieren sich:

Die Ortspolizeibehörde Bremerhaven mit drei Fahrzeugen. An mehreren Stationen gibt es Vorträge, Beratungen und Aktivitäten zu den Themen Kriminalprävention, Verkehrsprävention, Internetkriminalität und Erkennungsdienst. Eine Station wird von den Einstellungsberatern zum Thema Nachwuchsgewinnung betrieben.

Die Feuerwehr Bremerhaven wird beim Tag des Blaulichts ein umfangreiches Programm darstellen. Die Höhenretter der Feuerwehr Bremerhaven zeigen am Sail City Hotel ihre Einsatzmöglichkeiten. Außerdem wird der Fachzug Wasserversorgung der Freiwilligen Feuerwehr Lehe auf dem Willy-Brandt-Platz sein Aufgabengebiet vorführen, u. a. verschiedene Armaturen zur Wasserentnahme. Zudem wird es die Vorführung einer Technische Hilfeleistung Übung auf dem Willy-Brand-Platz geben und eine Übung der Taucher der Feuerwehr Bremerhaven im Neuen Hafen. Mit einem Firetrainer wird die richtige Handhabung mit einem Feuerlöscher gezeigt. Außerdem gibt es einen Infostand der Feuerwehr, des Fördervereins und der ÖVB, Kistenstapeln für die Kinder mit Hilfe der Drehleiter und Vorführungen mehrerer Fahrzeuge.

Die Wasserschutzpolizei des Landes Bremen ist mit zwei Streifenwagen, dem Schlauchboot ´Bremen 16´ und dem Polizeiboot ´Visura´ (17m) vor Ort und informiert über Einsatzmittel zu Land und zu Wasser; sie beteiligt sich auch an der gemeinsame Rettungsübung.

Die Bundespolizei ist mit dem Bundespolizeiorchester Hannover präsent (mit 20 Musikern), Streifenwagen und einem Info-Stand der Bundespolizeiinspektion Bremen bzw. des Bundespolizeireviers Bremerhaven, um über Seegrenzkontrollen und bahnpolizeiliche Aufgaben zu informieren.

Das Hauptzollamt Bremen ist mit einem Streifenwagen, einem Röntgenmobil und dem Zollboot ´Reiher´ vor Ort. Am Stand des Zolls gibt es Informationen zur breiten Aufgabenpalette des Zolls, außerdem Open Ship auf dem Zollboot, Vorführung des Röntgenmobils im Einsatz und Spürhundevorführungen.

Der THW Ortsverband Bremerhaven zeigt eine Vorführung des Bergungsräumgerätes, Bootsfahrten durch den Neuen und das Anheben und Bewegen von Lasten mit Hebekissen. Hierbei darf der Besucher selber das Steuer übernehmen.

Die Rettungshundestaffel Bremerhaven e.V. beteiligt sich mit einem Infostand.

Die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Ortsverband Bremerhaven stellt ihre Arbeit der Johanniter mit einem Showtruck vor und baut einen Bobbycarparcour auf.

DLRG Bezirk Bremerhaven e.V. bietet Kinderschminken am Stand, Bootstouren mit Rettungsbooten durch den neuen Hafen. Unter dem Motto „Helfen kann jeder“ wird der - Umgang mit dem automatisierten externen Defibrillator (AED) gezeigt. Eine Hüpfburg für Kinder und Informationsmöglichkeiten rund um die ehrenamtliche Arbeit der , aber auch Antworten zu Fragen rund um das Thema Baderegeln und Schwimmen lernen in Bremerhaven gibt es bei der DLRG.

Das DRK Bremerhaven führt mehrere Fahrzeuge (Krankentransportwagen, Rettungstransportwagen, Gerätewagen Sanität, etc.) vor.

Die Deutsche Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger (DGzRS) bietet die Besichtigung des Seenotrettungskreuzers Hermann-Rudolf-Meyer an.

Der Malteser Hilfsdienst wird ihren Krankentransportwagen vorstellen.

Marker Icon Schatten Marker Icon Stadtplanausschnitt Stadtplanausschnitt

Tag des Blaulichts

Zum Stadtplan

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben