Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Schulreform: Neue Namen nach den Sommerferien

Die Änderung des Schulgesetzes wirbelt im kommenden Schuljahr die Schullandschaft in der Seestadt durcheinander. Wenn Schüler und Lehrer am 18. August aus den Sommerferien zurückkehren, müssen sie sich an neue Bezeichnungen gewöhnen.


Wichtigste Neuerung durch die Schulreform: Aus der Lessingschule wird vom 1. August an die Schule am Ernst-Reuter-Platz. Die geht als künftige Oberschule und Ganztagsschule ebenso neue Wege wie die Heinrich-Heine-, die Immanuel-Kant- und die Paula-Modersohn-Schule sowie die Schule Am Leher Markt. Zu Oberschulen werden die Gaußschule II, die Georg-Büchner-Schule II, die Humboldt- und die Wilhelm-Raabe-Schule umgewandelt.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben