Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Schleuse Neuer Hafen mit Rekordjahr: 5800 Mal für fast 9000 Schiffe geöffnet

Rekordbetrieb an der Schleuse Neuer Hafen: Seit der Eröffnung im Juli 2005 haben noch nie so viele Schiffe die Durchfahrt passiert wie in diesem Jahr. Von Januar bis September nahm die Zahl der Schleusungen gegenüber dem gleichen Zeitraum 2008 um 12,9 Prozent zu.

 

Bis Ende 2009, so die Hochrechnung, werden sich die Schleusentore in diesem Jahr mehr als 5800 Mal für rund 8920 Schiffe (6270 Sportboote und 2650 Berufsschiffe) geöffnet haben. Dabei war 2008 bereits mit einer Steigerungsrate von satten 57 Prozent im Vergleich zu 2007 ein Rekordjahr, in dem sich sowohl der Schiffsandrang zur Lütten Sail als auch die Schließung der Kaiserschleuse bemerkbar machten.

„Dass wir in diesem Jahr noch einmal zugelegt haben, ist ein deutlicher Beweis für den Erfolg der Havenwelten und der Marina im Neuen Hafen", freut sich Dr. Alfred Lüneburg, Geschäftsführer der Bremerhavener Entwicklungsgesellschaft Alter-/Neuer Hafen (BEAN) als Betreiberin der Schleuse. Beste Monate waren der August mit 925, der Juli mit 912 und der Mai mit 711 Schleusen-Öffnungen.

Seit der Einweihung am 7. Juli 2005 passierten 24 593 Schiffe (18 470 Sportbooote und 6124 Berufsschiffe) bei 16 781 Schleusungen die Durchfahrt zwischen Weser und City. Bis zum Jahresende, so die Erwartung von BEAN-Geschäftsführer Lüneburg, dürften sich die Schleusentore insgesamt 17 600 Mal geöffnet und geschlossen haben.

 

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben