Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Ratgeber "Häusliche Gewalt": Wenn Frauen Opfer ihrer Partner werden

Vom eigenen Partner geschlagen, missbraucht, genötigt: Jede vierte Frau in Deutschland wird im Laufe ihres Lebens Opfer häuslicher Gewalt. Viele Frauen wissen nicht, wo sie Hilfe erhalten können. An sie richtet sich das Faltblatt "Häusliche Gewalt", das jetzt vom Amt für Jugend, Familie und Frauen neu aufgelegt worden ist.

Eine Arbeitsgruppe des Runden Tisches „Gewalt gegen Frauen" überarbeitete die Informationsschrift und gab sie in mehreren Sprachen - außer auf Deutsch auch auf Türkisch, Serbisch, Polnisch, Russisch und Englisch - neu heraus. Unter Federführung des Büros Bremerhaven der Bremischen Gleichstellungsstelle (ZGF) gehörten dem Gremium unter anderem die Ortspolizeibehörde, das Amt für Jugend, Familie und Frauen und die Gisbu-Beratungsstelle „Häusliche Gewalt" an.

Das Faltblatt gibt den betroffenen Frauen einen kurzen Überblick zum Thema, zu den Handlungsmöglichkeiten und den Anlaufstellen. Interessentinnen sowie Institutionen wie Arztpraxen und Sozialeinrichtungen können den Ratgeber unter Tel. 590-3025 oder schriftlich beim Magistrat Bremerhaven, Amt für Jugend, Familie und Frauen, Postfach 210360, 27524 Bremerhaven, anfordern.

Faltblatt mit Tipps und Anlaufstellen: Hilfe für Opfer von häuslicher Gewalt

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben