Schriftzug News

Tourist-Infos und Service-Stationen der Reisemobil-Stellplätze geschlossen

Weitere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich

„Die aktuelle Entwicklung machen zusätzliche Maßnahmen zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen erforderlich“, informiert die Geschäftsleitung der Erlebnis Bremerhaven GmbH Bürger und Gäste der Stadt und schließt ab sofort die beiden Tourist-Infos.

„Jetzt ist es wichtig, konsequent und entschlossen zum Wohl der Bürger und Gäste der Stadt zu handeln“, ist sich die Geschäftsführung der Erlebnis Bremerhaven GmbH (EBG) bewusst. Um Gäste, Bremerhavener und Mitarbeiter zu schützen, werden ab sofort bis auf Weiteres die Tourist-Infos Hafeninsel und Schaufenster Fischereihafen geschlossen. Die Reisemobil-Stellplätze Doppelschleuse und Fischkai sind weiterhin zugänglich, allerdings ist hier kein Personal vor Ort und die Sanitäranlagen sind verschlossen.

Gäste, die Karten mit Fahrtantritt bis zum 14. April haben für: HafenBus-Fahrten, Tour de Fisch, Führung „Seemannsgarn, Legenden und Meer“ oder Führung Havenwelten, können diese nach Wiedereröffnung der Tourist-Infos zurückgeben oder in einen Alternativtermin umtauschen. „Über Neuigkeiten und eventuellen Änderungen werden wir die Öffentlichkeit unverzüglich informieren“, so die Geschäftsführung der EBG.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de
Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben