Zweimal der Schriftzug NEWS. Im Hintergrund ein Segelschiff, Hafenbecken und Häuser

Öffentliche Rundfahrten, Führungen und mehr finden nicht statt

Vorsichtsmaßnahmen sorgen für Absage

„Die aktuelle Situation und Maßnahmen zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen machen es erforderlich, geplante Rundfahrten, Führungen und Veranstaltungen vorerst bis zum 26. März 2020 abzusagen“, informiert die Geschäftsleitung der Erlebnis Bremerhaven GmbH Bürger und Gäste der Stadt.

Außergewöhnliche Situationen erfordern konsequentes Handeln, dessen ist sich die Erlebnis Bremerhaven GmbH (EBG) bewusst. Um Gäste, Bremerhavener und Mitarbeiter zu schützen, werden aktuell folgende Veranstaltungen bis zum 26. März abgesagt: HafenBus-Touren, die „Tour de Fisch“, die Führung „Seemannsgar, Legenden und Meer“ sowie die Führung Havenwelten. Bereits gekaufte Tickets werden bei Rückgabe in den Tourist-Infos umgetauscht oder zurückerstattet.

Die Fahrten am 13. und 14. März werden noch durchgeführt, aber nur für Gäste, die vor dem 13.03. 10.30 Uhr gebucht haben. Um den Schutz für den Gästeführer und dem Busfahrer zu gewährleisten werden die Gäste durch die hintere Tür einsteigen. Eine Ticketkontrolle erfolgt nicht. Die Gäste nehmen nur noch im oberen Teil des Busses Platz

Auch die Veranstaltungsreihe „Science goes Public“ ist betroffen. So müssen die Termine 19. und 26. März sowie 2. und 9. April ausfallen. Die Erlebnis Bremerhaven GmbH ist aber zuversichtlich, dass die Herbst-Veranstaltungsreihe „Science goes Public!“ vom 15. Oktober bis 26. November 2020 stattfinden wird.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben