Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neuer Pressesprecher des Magistrats: Helmut Stapel folgt auf Wilfried Moritz

Wechsel in der Pressestelle des Magistrats: Der Journalist Helmut Stapel (46) wird am 1. Oktober Nachfolger des langjährigen Pressesprechers Wilfried Moritz (63), der Ende September in den Ruhestand geht.

Stapel wuchs in Stubben im Landkreis Cuxhaven auf und begann seine journalistische Arbeit 1995 als Volontär der Bremerhavener „Nordsee-Zeitung“ (NZ). Seit 1997 berichtete er freiberuflich bundesweit für die Hörfunksender der ARD mit Schwerpunkt Radio Bremen sowie für Agenturen, Magazine und Tageszeitungen. Zu seinen Auftraggebern gehörten die Deutsche Presseagentur (dpa), „Focus“, das „Hamburger Abendblatt“ und die „Süddeutsche Zeitung“ sowie NZ und „Sonntagsjournal“ in Bremerhaven. Außerdem war er Dozent für freiberuflichen Journalismus am „Haus Busch“ im Hagen.

Sein Vorgänger trat seinen Job als Pressesprecher vor genau 15 Jahren an. Moritz, gebürtiger Wilhelmshavener, arbeitete seit 1968 bei mehreren Tageszeitungen in Niedersachsen und der Programmzeitschrift „TV Hören und Sehen“. 1978 kam er nach Bremerhaven, wo er Redaktionsleiter des „Sonntagsjournals“ und von 1984 bis 1989 Lokalchef der „Nordsee-Zeitung“ war. 1989 wechselte er in leitender Funktion zur „Fernsehwoche“ in Hamburg. 1996 kehrte er nach Bremerhaven zurück, um die Pressearbeit des Magistrats zu übernehmen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben