Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neue Radwegführung zwischen Pferdebade und Beuthener Straße

Die Bahnunterführung an der Pferdebade/Beuthener Straße zählt zu einer der vielbefahrensten Engstellen für Radfahrer. Ab Montag, 9. November, wird das Nadelöhr durch das Amt für Straßen- und Brückenbau entschärft.

Erforderlich dafür ist, dass die Bordsteine versetzt werden und die Radwegbefestigung umgepflastert wird. Für Radfahrer wird ein Ausweichstreifen auf der Fahrbahn markiert.
In Richtung Schierholzgebiet wechselt der Radverkehr bereits vor der Zufahrt zum Kundenparkpatz des Verbrauchermarktes auf die Fahrbahn. Eine zusätzliche Sicherheitsmaßnahme zum Schutz der Radfahrer und ein Vorteil für die Autofahrer, denn beim Verlassen des Parkplatzes sind die Radfahrer damit nicht mehr wie bisher unverhofft vor der Motorhaube.

In der Gegenrichtung befährt der Radfahrer ab der Kreuzung Beuthener Straße/Schierholzweg die Fahrbahn. Hinter der Einmündung Lipperkamp führt der markierte Fahrstreifen wieder hinauf auf den vorhandenen Radweg. Die Bauarbeiten sollen Ende November 2015 abgeschlossen sein.

 

Weitere Bild- und Textinformationen über unsere Baustellen im Stadtgebiet finden Sie in ausführlicher Form auf dem Stadtportal www.bremerhaven.de/baustellen

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben