Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neue Pläne für Leher Schulsportplatz: Bürger können bei Workshop mitreden

Neue Planung für den Sportplatz der ehemaligen Lessingschule: Bei einem Workshop des Gartenbauamts können interessierte Bürgerinnen und Bürger am Sonnabend, 10. April, Vorschläge für die Umgestaltung machen. Die Fläche nördlich des Schulgebäudes wird von der jetzigen Integrierten Stadtteilschule Lehe (ISL) in der bisherigen Form nicht mehr benötigt.

Die frühere Lessingschule verändert derzeit ihr Gesicht. Der Neubau der ISL ist abgeschlossen, nun wird das Altbaugebäude umfassend saniert. Im vergangenen Jahr schob das Gartenbauamt bereits die Planung für den Pausenhof an, die in diesem Sommer während der Ferien umgesetzt wird. Parallel dazu bietet sich die finanzielle Möglichkeit, den Sportplatz bis zum Frühsommer 2011 mit Mitteln aus dem Stadtumbau West umzugestalten.

Gartenbau-Stadtrat Peter Pletz lädt daher zum Planungsworkshop am 10. April von 12 bis 15.30 Uhr in der Mensa der ISL ein. In intensiver Gruppenarbeit soll über die zukünftige Gestaltung des Platzes beraten werden. Unter Leitung von Irene Jatzkowski, Landschaftsarchitektin im Gartenbauamt und ausgebildete Moderatorin, können sowohl Vertreterinnen und Vertreter der Leher Institutionen als auch interessierte Bürgerinnen und Bürger Ideen zur Umgestaltung beisteuern. Die werden dann um 15.30 Uhr in einer Ausstellung präsentiert. Anmeldungen bis zum 6. April unter  irene.jatzkowski@magistrat.bremerhaven.de, Tel. 590-2146.

Als Ergebnis des Workshops soll noch keine Auswertung erfolgen. „Es geht vielmehr darum", so Irene Jatzkowski, „die unterschiedlichen Wünsche und Erwartungen an den Platz zu sammeln und in einem ersten Entwurf im Sommer zu bündeln." Daneben will das Gartenbauamt auch für das Umfeld der Lutherschule und den Stadtpark eine Freiraumplanung starten, die von Workshops begleitet wird.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben