Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Neue Öffnungszeiten und erweitertes Angebot in der Pop-Up-Bibliothek in Geestemünde

Ab sofort ist der BIB_Treff in Geestemünde montags von 14.30 Uhr bis 17.30 Uhr und mittwochs von 9.00 Uhr bis 12.00 Uhr geöffnet.

Bedingt durch die Coronakrise konnten die Geestemünderinnen und Geestemünder bisher nicht in die Vorplanungen des Treffpunktes eingebunden werden. Vom 13. Juli 2020 bis zum 8. August 2020 bietet die Bibliothek, in Kooperation mit den Buchhandlungen Memminger und Hübener, eine Buchwunsch-Aktion an. Interessierte Besucherinnen und Besucher können in dieser Zeit in den beiden Buchhandlungen und im BIB_Treff Wunschzettel für Medien (Romane, Kinderbücher, Hörbücher, Spiele, Konsolenspiele (Nintendo Switch) und Sachbücher) abgeben, die dann für den Treffpunkt gekauft werden sollen. Ob der Wunschtitel schon vorhanden ist, kann unter www.stadtbibliothek-bremerhaven.de geprüft werden. Wer seine Kontaktdaten auf dem Wunschzettel notiert, kann diesen als Erstes ausleihen. Falls es mehr Wünsche gibt, als Etat zur Verfügung steht, wird durch die Bibliothek ausgewählt.

Die Stadtbibliothek Bremerhaven gehört bundesweit zu insgesamt 29 Bibliotheken, die von der Kulturstiftung des Bundes im Fonds „hochdrei – Stadtbibliotheken verändern“ gefördert werden. Dies ist Teil des Projektes „Bibliothek in Stadt – Stadt in Bibliothek“. Damit soll die Stadtbibliothek von den Bürgerinnen und Bürgern neu entdeckt werden. Von Mitte Juni 2020 bis Ende Januar 2021 haben sie die Möglichkeit bestehende Angebote zu nutzen und gemeinsam mit der Bibliothek neue Ideen zu entwickeln und auszuprobieren. Erfolgreiche Ideen und Veranstaltungsformate sollen anschließend auch in der Zentrale und/oder der Zweigstelle in Leherheide weitergeführt werden.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben