Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Konzert des Duos Arta Jekabsone und Erik Leuthäuser im Vortragssaal der Stadtbibliothek

Am Dienstag, dem 9. Oktober 2018 um 19 Uhr erwartet Musikfreunde im Saal der Stadtbibliothek ein herausragendes Konzert.

Mit Arta Jekabsone und Erik Leuthäuser kommen zwei junge Gesangssolisten und Klanggestalter nach Bremerhaven, die eigene und fremde Texte und Kompositionen mit Stimme, Loop Station und Perkussionsinstrumenten zu einem akustischen Erlebnis machen.

Der in Berlin lebende, 1996 in Dresden geborene Jazzsänger Erik Leuthäuser hat mit verschiedenen Ensembles in Deutschland und anderen Ländern Europas beachtliche Erfolge gefeiert. Bereits 2016 gewann er Erste Preise beim „Riga Jazz Stage“ und beim Festival „Big Sky“ in Moskau sowie den Publikumspreis der „Shure Montreux Competition“ in der Schweiz. Der bisherige Höhepunkt des Jahres 2018: Gewinner des Ella Fitzgerald Wettbewerbs für Jazzgesang in Washington DC. 

In Montreux traf Leuthäuser 2016 die Siegerin der Jazzgesangskonkurrenz, die aus Lettland stammende, in New York beheimatete Sängerin und Komponistin Arta Jekabsone. Eine glückliche Begegnung für Künstler, die eine gemeinsame musikalische Sprache über alle sprachlichen, kulturellen und geografischen Grenzen hinweg verbindet. Die CD “Yesterday Still Lies Between The Floorboards”, Ergebnis dieser erstmaligen Zusammenarbeit, ist begeisternd.

Die Konzerttour nach Veröffentlichung der CD Anfang Oktober beginnt am 7. Oktober 2018 in Helsinki und führt Arta Jekabsone und Erik Leuthäuser anschließend zum einzigen Konzert in Norddeutschland nach Bremerhaven. In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt und der Stadtbibliothek präsentiert tonSpur eXtra diesen besonderen Abend nicht nur für Jazzliebhaber, sondern für alle Freunde exzellent gestalteten Gesangs (Hörbeispiele bei YoutTube).

Der Eintritt beträgt 8 Euro. Karten in der Stadtbibliothek im Hanse Carré oder telefonisch unter  04715902555.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben