Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Klarstellung zur Erklärung von BIW

„Nimmt es Herr Timke von den BIW mit der Wahrheit aus Wahlkampfgründen nicht so genau?“

Diese Frage stellt Stadtverordnetenvorsteherin Brigitte Lückert angesichts einer Erklärung in der Nordsee-Zeitung von heute (24. Mai 2019), in der vom Stadtverordneten Timke eine Veröffentlichung des Protokolls aus der nichtöffentlichen Sitzung der Stadtverordnetenversammlung vom 12. April 2018 angemahnt wird. „Herr Timke wurde ebenso wie alle Stadtverordneten per Mail vom 8. Mai 2019 darauf hingewiesen, dass das entsprechende Protokoll wie beschlossen auf bremerhaven.de (www.sitzungsdienst.bremerhaven.de) veröffentlicht wurde.“

Womöglich hat der Stadtverordnete diese Mail übersehen, mutmaßt Lückert. Auf seine Mail vom 22. Mai 2019, in der er die Veröffentlichung des Protokolls verlangte, hat die Stadtverordnetenvorsteherin umgehend geantwortet und auf die Mitteilung an alle Stadtverordneten und den Fundort verwiesen. „Dass Herr Timke dennoch an die Nordsee-Zeitung geht und die Veröffentlichung verlangt, ist aus meiner Sicht unredlich“, erklärt Brigitte Lückert und weist die mit der Erklärung verbundene Unterstellung zurück, sie oder das Büro der Stadtverordnetenversammlung hielten sich nicht an Beschlüsse der Stadtverordnetenversammlung.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben