Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Kampagne "Demenz und Wir" erhält Auszeichnung

Verein Solidar e. V. gewinnt den 1. Preis in der Kategorie "Initiativen" bei dem Wettbewerb Demenzfreundliches Land Bremen, Bremen unvergesslich bei der Preisverleihung am 20. September 2016 in der Oberen Rathaushalle in Bremen.

„Ich beglückwünsche den Verein Solidar e. V. zu diesem Preis, den er sich mit seinem herausragenden Engagement, dem Mut, neue Wege zu gehen und seinen Ideen mehr als verdient hat“, freut sich Sozialstadtrat Klaus Rosche.

Die Kampagne „Demenz und Wir“ war 2014 eine dreimonatige Veranstaltungsreihe mit vielen Akteuren aus der Stadt Bremerhaven mit überwiegend kulturellen Beiträgen rund um das Thema Demenz. Unterstützt und gefördert wurde die Kampagne im Rahmen des Projektes Lokale Allianz für Menschen mit Demenz durch die Stadt Bremerhaven. Höhepunkt war das Theaterstück „Über Schiffe gehen“ mit Menschen mit Demenz, das insbesondere deren Ressourcen in den Vordergrund rückt.

„Das von dem Verein Solidar e. V. um Alice Fröhlich, Angela Geermann und dem Theatermacher Erpho Bell aufgelegte Theaterstück „Über Schiffe gehen“ ist in dieser Form in Deutschland einzigartig. Hiermit ist es gelungen, das Thema Demenz mit künstlerischen Mitteln aus der Nischendebatte in einen gesellschaftlichen Diskurs zu führen“, ergänzt Astrid Henriksen, Sozialamtsleiterin.

Das Theaterstück wird am 12. Oktober und am 21. Oktober im Theater am Fischereihafen erneut aufgeführt.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben