Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Hafentunnel: Baustart am 22. November - "Ein Meilenstein für die Hafenentwicklung"

Der Hafentunnel Cherbouger Straße kann gebaut werden. Die Stadt Bremerhaven hat eine einvernehmliche Lösung mit dem letzten verbliebenen Kläger gegen die Baumaßnahme gefunden. Oberbürgermeister Melf Grantz: "Das ist ein bedeutsamer Tag für Bremerhaven und ein Meilenstein für die Hafenentwicklung. Nach einem langen politischen Weg und dem Antrag auf Planfeststellung im Februar 2011, sind wir gemeinsam mit allen Beteiligten bei diesem wichtigen Projekt nun am Ziel angekommen."

Baustart für die Infrastrukturmaßnahme ist am Freitag, 22. November 2013. Gemeinsam mit dem Bremer Bürgermeister Jens Böhrnsen, dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann und weiteren geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, wird Oberbürgermeister Melf Grantz das Baustellenschild für den Hafentunnel enthüllen. „Damit endet ein fast 20 Jahre langer Entwicklungsprozess, der die Verkehrsanbindung der Häfen an die Autobahn 27 langfristig sichert und damit auch die vielen Arbeitsplätze in der maritimen Wirtschaft“, sagte OB Grantz.

Zudem würden die AnwohnerInnen der Cherbourger Straße durch den Tunnel vor Verkehrslärm und Abgas-Emissionen geschützt und auch die Verkehrssituation der Zufahrtsstraßen werde sinnvoll neu regelt. „Ganz besonders bedanken möchte ich mich bei dem Bund, dem Land, der Planfeststellungsbehörde, der Hafenwirtschaft, dem Stadtplanungsamt sowie bei der städtischen Gesellschaft BIS als Projektsteuerer - sowohl für die Mitfinanzierung als auch für die präzise und gute Arbeit.“

Bei der Planung und der Wirtschaftlichkeitsberechnung seien die Kosten laufend fortgeschrieben worden, so dass die 171,3 Millionen Euro teure Baumaßnahme aus Sicht der Fachplaner auskömmlich ist, betonte Grantz. 120 Millionen Euro der Baukosten trägt der Bund. Weitere 29 Millionen Euro kommen vom Land Bremen und rund 7,3 Millionen Euro von der Stadt Bremerhaven. Die Hafenwirtschaft steuert 15 Millionen Euro zum Ausbau der Hafenanbindung bei. Die Planungskosten für den Hafentunnel belaufen sich auf 29,2 Millionen Euro. Diese Summe wird zusätzlich vom Land Bremen getragen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben