Aktuelle Tageszeitungen im Regal

"Gute Karten für Bremerhaven": Neuer Leiter im Vermessungs- und Katasteramt

Nur wenige Wochen war die vakante Stelle des Amtsleiters im Vermessungs- und Katasteramt Bremerhaven frei. Jetzt wird der Posten mit Marco Kewes neu besetzt. Der 36jährige war zuvor stellvertretender Amtsleiter und hat sich gegen mehrere Bewerber aus dem gesamten Bundesgebiet durchgesetzt. Er wird am Dienstag, 6. September 2011, in sein Amt eingeführt. Kewes ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Bremerhaven.

Bereits seit 2006 hat er Erfahrungen im Vermessungs- und Katasteramt gesammelt. Als Leiter der Abteilung Geodaten hat er unter anderem den Aufbau der Bremerhavener Geodatenbank und eines Computer-Portals für Stadtpläne vorangetrieben sowie digitale Bildflüge organisiert oder den Internet-Stadtplandienst um neue Funktionen und Inhalte erweitert. Davor war Marco Kewes nach Ausbildung, Studium und Referendariat in einem Ingenieursbüro in Nordrhein-Westfalen tätig.

Unter der Leitung von Marco Kewes soll das Vermessungs- und Katasteramt mit seinen 52 Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen weiter zu einer modernen und bürgerfreundlichen Behörde ausgebaut werden. Alle Dienstleistungen rund um die Vermessung gehören ebenso zum Service wie die nötige Kompetenz bei Fragen der Bodenordnung und Wertermittlung sowie des Grundbuchs. Zudem stellt das Vermessungs- und Katasteramt Geodaten für Verwaltung und Wirtschaft zur Verfügung und unterstützt so die Stadt Bremerhaven als attraktiven Wirtschaftsstandort.

Zuvor wurde das Bremerhavener Vermessungs- und Katasteramt gut acht Jahre von Ulrich Gellhaus geleitet. Der 47jährige wechselte zum 1. Juli nach Bremen und ist dort Chef des Landesamtes GeoInformation der Hansestadt.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben