Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Fahrradabstellanlage am Bahnhof Lehe wird erweitert - Magistrat passt die Preise an

Das Amt für Straßen- und Brückenbau hat am Bahnhof Lehe das Angebot für die Radfahrer erweitert und zehn neue Einzelboxen aufgestellt. Zusätzlich wurde ein Teil der Fahrradabstellanlage eingezäunt. Dieser Bereich bietet nun Platz für 60 vor Vandalismus und Diebstahl gesicherte Fahrräder. Bis zur Vermietung ab dem 1. Februar 2016 kommen in der Großraumbox noch Ladestationen für sechs E-Bikes hinzu.

„Wir werden in Kürze die Bewerberinnen und Bewerber auf der Warteliste anschreiben und ihnen das neue Angebot unterbreiten“, sagt Amtsleiter Enno Wagener. Post bekommen aber auch die Pendler, die schon einen Stellplatz angemietet haben.

„Gemeinsam mit der Abstellanlage am Hauptbahnhof können wir nun 164 Stellplätze in einer Großraumbox sowie 93 Plätze in einer Einzelbox anbieten. Diese Anlagen müssen aber auch von uns instand gehalten und gereinigt werden. Dazu kommen noch die Beleuchtungskosten und der Personalaufwand für die Vertragsabwicklung. Deshalb haben wir eine Kostenanalyse durchgeführt und dabei festgestellt, dass wir mit den bisherigen Mietpreisen diesen Aufwand nicht mehr auffangen“, so Wagener weiter.

Jetzt hat der Magistrat in seiner letzten Sitzung die neuen Mietpreise zum 1. Januar 2016 verabschiedet. Für die Einzelboxen wird es demnach nur noch Jahresverträge zu einem Entgelt von 90 Euro pro Jahr geben. Die Mieten in der Sammelbox steigen halbjährlich auf 35 Euro und ganzjährlich auf 60 Euro. Ein Anschluss an die Ladestation schlägt noch einmal mit zehn Euro pro Halbjahr zu Buche.

Weitere Bild- und Textinformationen über unsere Baustellen im Stadtgebiet finden Sie in ausführlicher Form auf dem Stadtportal www.bremerhaven.de/baustellen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben