Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Digitale Auftaktveranstaltung des Projekts „Klimameile“- „Die Alte Bürger wird zur Klimameile"

Unter dem Titel „Die Alte Bürger wird zur Klimameile" findet am Donnerstag, dem 25. März 2021, die digitale Auftaktveranstaltung des Projekts „Klimameile“ statt.

Das Klimastadtbüro Bremerhaven und die Quartiersmeisterei „Alte Bürger“ stellen das Projekt vor. Anschließend gibt es einen Austausch mit Vertreter:innen aus der Politik und Initiativen aus der Alten Bürger. Interessierte sind eingeladen teilzunehmen und sich an der Diskussion zu beteiligen. Die Veranstaltung findet über die Online-Plattform „Zoom“ statt. Anmeldungen sind möglich über unter https://meldemichan.de/klimameile.

Über das Projekt Klimameile – Die Alte Bürger klimaneutral

In der Alten Bürger entwickelt das Klimastadtbüro Bremerhaven zusammen mit drei Projektpartnern (BauBeCon Sanierungsträger GmbH, Bremen; KEEA Klima und Energieeffizienz Agentur, Kassel; ecolo – Agentur für Ökologie und Kommunikation, Bremen) und der Quartiersmeisterei bis Ende 2021 ein energetisches Quartierskonzept für den Bereich zwischen den Straßen Am Gitter, Gildemeisterstraße, Bürgermeister-Martin-Donandt-Platz und Rudloffstraße. Die energetische Gebäudesanierung wird hierbei eine wichtige Rolle spielen. Darüber hinaus gibt es Anknüpfungspunkte zu bestehenden Initiativen und dem Beteiligungsprozess „Entwicklungsgebiet Rudloffstraße“. Eine gleichberechtigte Nutzung des öffentlichen Raums und klimabewusstes Verhalten in den eigenen vier Wänden sind ebenfalls Bestandteile des Konzepts für eine „Klimameile Alte Bürger“. Die Veranstaltung am 25. März 2021 bildet den Auftakt einer Reihe von Workshops und Gesprächen, die bis zum Sommer 2021 geplant sind und gemeinsam mit den Akteuren vor Ort gestaltet werden sollen. Ziel des Projekts ist es, den CO2-Ausstoß zu senken, den öffentlichen Raum für die Anwohner:innen zugänglicher zu machen und über die Klimawirkung eigener Gewohnheiten ins Gespräch zu kommen – als Bausteine für den Start in ein klimaneutrales Quartier. Das Projekt „Klimameile“ wird von der Kreditanstalt für Wiederaufbau und dem Klimastadtbüro Bremerhaven sowie über die beiden von der Europäischen Union geförderten Projekte „Act Now!“ und „Stronghouse“ finanziert.

Programm:
18.00 Uhr Grußworte
Stadträtin Dr. Susanne Gatti, Umweltdezernentin der Stadt Bremerhaven
Jens Rillke, Quartiersmeister „Alte Bürger“

18.10 Uhr Projektvorstellung „Klimameile“
Till Scherzinger, Klimastadtbüro (Umweltschutzamt)

18.20 Uhr Bestandsaufnahme: Energetisches Quartierskonzept
Matthias Wangelin, Klima und Energieeffizienz Agentur KEEA, Kassel

18.40 Uhr Was nützt das Konzept dem Quartier? – Und was kommt danach?
Ralf Manke, BauBeCon Sanierungsträger GmbH, Bremen

19.05 Uhr Neue Wohnformen und Klimaschutz in der Alten Bürger: Das Mietshaussyndikat und das Projekt WERK.
Hannah Kordes, Kreativer Aufbruch Bremerhaven (.kab)

19.20 Uhr Zeit für Fragen und Diskussion

19.50 Uhr Termine und Ausblick

20.00 Uhr Ende der Veranstaltung

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben