Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Dank für langjährige ehrenamtliche Arbeit: Stadtrat Grantz zeichnet 15 Senioren aus

Sie organisieren den Betrieb in den Seniorentreffs, leiten Schach- und Handarbeitsgruppen oder besuchen alte und kranke Gemeindemitglieder: 15 Seniorinnen und Senioren dankt Sozialstadtrat Melf Grantz am Dienstag, 8. Dezember, für ihr langjähriges ehrenamtliches Engagement.

Die Auswahl trifft alljährlich der Seniorenbeirat. Neben freiwilligen Helfern der städtischen Tagesstätten werden in einer Feierstunde im Seniorentreffpunkt Grünhöfe auch ältere Menschen geehrt, die in Kirchengemeinden und Sportvereinen aktiv sind. Die Ältesten unter ihnen: Gerda Bork (Jahrgang 1920), Hildegard Lauke, Werner Strauch (beide 1922), Annemarie Schulz und Ellie Schwarting (beide 1923). Außerdem werden ausgezeichnet: Luise Paul, Wilma Seidel (beide 1927), Gerhard Harke, Bernhard Ulbrand (beide 1929), Gustav Romeike (1934), Margarete Milde (1936), Ursel Eggert (1937), Ingrid Gerdes, Ursula Stritzke (beide 1939) und Heiderose Griep (1945).

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben