Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Buchpremiere: Angelika Griese liest aus neuem Krimi

Zahltag – Gestehe deinen Pfusch! So lautet der Titel des neuen Krimis der Bremerhavener Autorin Angelika Griese.

Am Freitag, dem 20. August 2021, lädt die Stadtbibliothek um 19.00 Uhr zur Buchpremiere ein (Eintritt: 6,00 Euro).

Wieder ermittelt die Kriminalhauptkommissarin Mona Butenschön in Bremerhaven. Eine männliche Leiche führt sie in den Fischereihafen. Der Tote liegt mit einer Plastiktüte über dem Kopf vor der Wand der ehemaligen Seebeck-Werft in der Oststraße. Schnell stellt sich heraus, dass es sich bei dem Toten um den Bremerhavener Oberarzt Dr. Stefan Hasenkötter handelt. Im Laufe der Ermittlungen wird klar, dass es in seinem Umfeld mehrere Menschen mit einem handfesten Mordmotiv gibt. Hat ein falsch behandelter Patient Rache geübt? Und was hat seine Ehefrau damit zu tun? Nachdem ein zweiter Arzt plötzlich verschwunden ist, geht im Krankenhaus Angst und Panik um. Mona sticht bei ihren Ermittlungen in ein Geflecht aus ärztlicher Arroganz, Ignoranz, Empathielosigkeit, vertuschter Arztfehler, Erpressungen und häuslicher Gewalt. Ein Kriminalroman, der unter die Haut geht.

Bibliografische Angaben: Angelika Griese, Zahltag – Gestehe deinen Pfusch! Bremerhaven Krimi, Kellner Verlag Bremen, 14,90 Euro

Musikalisch wird die Lesung von Simon Bellett begleitet.

Zur Autorin:
Angelika Griese wurde 1949 in Bremen geboren. Seit ihrer Kindheit ist sie fasziniert vom geschriebenen Wort und so brachte sie schon früh Geschichten und Theaterstücke zu Papier und begann sehr früh mit dem Tagebuchschreiben.

1995 hat die Autorin ihre Leidenschaft zum Beruf gemacht und veröffentlichte seitdem zahlreiche Krimis, Geschichten und Beiträge in Illustrierten, Zeitungen und Anthologien. Seit 2006 lebt Angelika Griese als freie Autorin in Bremerhaven. Sie liebt das raue Klima der Nordseeküste und holt sich hier auch die Inspirationen und Ideen zu ihren Kriminalromanen, die alle einen regionalen Bezug haben.

Eintrittskarten gibt es nur im Vorverkauf in der Stadtbibliothek und können unter  0471 5902555 oder an  stadtbibliothek@magistrat.bremerhaven.de reserviert werden. Die Karten müssen spätestens am Veranstaltungstag bis 17.30 Uhr abgeholt werden.

Aufgrund der Hygiene- und Schutzmaßnahmen ist die Anzahl der Besucher:innen begrenzt und eine Voranmeldung mit Kontaktdaten wird benötigt. Für die Gäste ist das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung vom Eingang bis zum Platz und beim Verlassen des Platzes bis zum Ausgang Pflicht. Bitte kommen Sie nicht, wenn Sie Erkältungssymptome haben.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben