Aktuelle Tageszeitungen im Regal

"Bremerhaven in Europa": Internetportal informiert über EU-Projekte in der Seestadt

"Bremerhaven in Europa" - unter diesem Titel informiert jetzt das Stadtportal www.bremerhaven.de im Internet umfassend über die Aktivitäten der Europäischen Union (EU) in der Seestadt.

Neben einer ausführlichen Darstellung der Europastrategie des Landes Bremen stehen dabei die Förderangebote der EU und ihre aktuellen oder bereits abgeschlossenen Projekte in Bremerhaven im Mittelpunkt. Zahlreiche Vorhaben aus den Bereichen Forschung, Informationstechnologie, Prävention, Tourismus, Transport und Verkehr sowie Wirtschaft konnten in den vergangenen Jahren mit Finanzspritzen aus Brüssel umgesetzt werden.

Dazu gehörten etwa die europäische Gemeinschaftsinitiative URBAN II, die Zivilcourage-Aktion „Mut gegen Gewalt", Forschungsprogramme für den öffentlichen Nahverkehr sowie Projekte für die Entwicklung der Offshore-Windenergie und des Tourismus. Interessenten können auf den Internetseiten auch den Kontakt zum Europareferat des Magistrats beim Referat für Wirtschaft knüpfen. Ansprechpartnerin: Claudia Harms, Tel. 590-3396,  claudia.harms@magistrat.bremerhaven.de.

 

 

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben