Sozialamt/Betreuungen und Schuldnerberatung

Seestadt Bremerhaven, Der Magistrat
Marker Icon SchattenMarker IconStadtplanausschnittStadtplanausschnitt
 

Hinrich-Schmalfeldt-Straße 42
Stadthaus 1, 1. Etage links
27576 Bremerhaven

Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

Herr Goldhahn

Abschnittsleitung
 0471 590-2556
 Sozialamt@magistrat.bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag, Mittwoch und Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Selbstverständlich ist nach vorheriger Terminabsprache eine persönliche Vorsprache auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich.

Betreuungsbehörde
Nach dem bremischen Ausführungsgesetz zum Gesetz über die Wahrnehmung behördlicher Aufgaben bei der Betreuung Volljähriger(Betreuungsbehördengesetz, BtBG) ist der Magistrat Bremerhaven für die Betreuung Volljähriger zuständig. Der Magistrat der Stadt Bremerhaven hat diese Aufgabe der Betreuungsbehörde beim Sozialamt Bremerhaven übertragen.

Zu den Aufgaben der Betreuungsbehörde gehört es, Bevollmächtigte und BetreuerInnen zu beraten und gegebenenfalls zu unterstützen. Sie ermittelt die Sachverhalte für das zuständige Betreuungsgericht und unterstützt bei der Auswahl geeigneter BetreuerInnen oder alternativer Hilfen.

Der Behörde wurde weiterhin die Anregung und Förderung von Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen übertragen.

Die Betreuungsbehörde ist Ansprechpartner in allen betreuungsrechtlichen Fragen, zur Beglaubigung von Unterschriften bei Vorsorgevollmachten und Betreuungsverfügungen sowie für ehrenamtliche und beruflich tätige BetreuerInnen.

Schuldner- und Insolvenzberatung
Die Schuldnerberatungsstelle bietet Hilfe bei Überschuldungssituationen privater Haushalte (Erstellung von Haushaltsplänen, Zahlungsplänen zur Schuldenregulierung, mit dem Ziel der Konsolidierung).

Die Schuldnerberatungsstelle ist anerkannt als geeignete Stelle im Sinne des § 305 Insolvenzordnung und leitet Insolvenzverfahren für private Verbraucher ein.