Amt für Sport und Freizeit

Logo Seestadt-Bremerhaven: Blaue Kogge mit Fisch auf weißem Grund
Marker Icon SchattenMarker Icon
Stadtplanausschnitt
Stadtplanausschnitt
 

Hinrich-Schmalfeldt-Straße 42
Stadthaus 1, Zimmer 210
27576 Bremerhaven

Zum Stadtplan
Route planen
Fahrplanauskunft VBN

Stefan Axmann

Amtsleitung
 0471 590-2748
 0471 590-2039
 sportamt@magistrat.bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Hinweis zur Barrierefreiheit

Zugang: über den Haupteingang Stresemannstr. oder über den Park-platz des Stadthauskomplexes (Eingang rechts neben dem Hochhaus)
Parken: 6 Behindertenparkplätze im Bereich des Hochhauses
WC: 1. OG Raum 181

Die kommunale Sportpolitik und die kommunale Sportstättenplanung können ihre Planungen und Entscheidungen über Neubau, Erhalt, Veränderung oder Rückbau von Sportstätten nur auf einer soliden Datenbasis vornehmen. Deshalb wurde in Zusammenarbeit mit der Forschungsstelle „Kommunale Sportentwicklungsplanung“ der Bergischen Universität Wuppertal eine aktuelle Grundlage für eine zeitgemäße Sportstättenentwicklungsplanung geschaffen.

Hierbei werden insbesondere berücksichtigt

  • die Veränderungsprozesse im Sport und in der Gesellschaft
  • die demografischen Veränderungen
  • die Entwicklungen im Bildungsbereich
  • die vorhandenen Sportstätten und die Nachfrage durch die Sportler/innen

Um die Ergebnisse zu ermitteln, haben Herr Prof. Dr. Hübner und der wissenschaftliche Mitarbeiter Herr Wulf eine repräsentative Einwohnerbefragung durchgeführt und ausgewertet sowie einen aktuellen Sportstättenatlas für die Stadt Bremerhaven erstellt. Die Auswertung der Ergebnisse der Bedarfsberechnungen ist hier ebenfalls für Sie bereitgestellt.

Sportvereine können einen Antrag auf Förderung von Einnahmeausfällen von bis zu einmalig 5.000 € stellen.

Zusätzlich ist es in Not geratenden Sportvereinen seit dem 01.06.2020 möglich einen Antrag auf bis zu 25.000 € zu stellen.

Die genauen Voraussetzungen für beide Antragsarten entnehmen Sie bitte den Richtlinien für das Soforthilfeprogramm für den Sport aufgrund der Auswirkungen der Coronavirus bzw. dem Antragsformular

 

Veröffentlichungen nach dem Bremer Informationsfreiheitsgesetz