Eine Flußmündung umrandet von Kajenmauern.

Geestemündung

Hier fließt die Geeste in die Weser.

Hier mündet die Geeste in die Weser Zwischen Weserdeich und Deutschem Schiffahrtsmuseum gibt es maritime und künstlerische Geschichte Bremerhavens zu entdecken sowie einen „Sandstrand“ zur Erholung.

Paul Ernst Wilke Haus
1948 richtete der Landschaftsmaler Paul-Ernst Wilke (1894-1971) am Geestevorhafen ein Atelier ein, das heutzutage von einem Förderverein getragen wird und Gastkünstlern als Wohn- und Schaffensstätte zur Verfügung steht. Bekannt wurde Wilke auch durch seine Ehe (1922-1931) mit der später so populären Schlagersängerin Lale Andersen (1905-1972).

Weser-Strandbad
Sandstrand an der Weser, Strandkörbe, Kinderspielplatz und Cafe sind im Sommer beliebter Sammelplatz unzähliger Bremerhavener und Touristen.


Wasserstandsanzeiger
Der Wasserstandsanzeiger am Weserdeich wurde 1903 installiert um die Öffentlichkeit und Schifffahrt über die Gezeitenstände zu informieren. Das unter Denkmalschutz stehende Gerät zeigt in Tages- und Nachtsignalen die gezeitenabhängigen Strömungsrichtungen, die Wasserstände in Metern (1 Meter= 1 Ball) und 20-Zentimeterstufen (20 cm= 1 Kegel) an. Ein dazugehöriges Aufenthalts- und Dienstgebäude, 1942 erweitert und 1952 neu errichtet, dient in den Sommermonaten als Cafe und Kiosk.

Ursprüngliche Bedeutung des Geestevorhafens
In seiner Vorform ist der Geestevorhafen bzw. die Geestemündung vor allem als Schlepperstation hervorzuheben. Zumindest seit den 1890er Jahren, wenn nicht schon früher, lagen in der Geestemündung einige Schlepper in Bereitschaft und warteten auf entsprechende „Jobs“, wie man Schleppaufträge in einschlägigen Fachkreisen zu nennen pflegt.

Auf dem Damm, der Mole, die die Mündung abgrenzt, steht der aus rotem Klinker erbaute, mit einer roten Kuppel und einem roten Licht versehene Molenturm auf der Backbordseite und lotst nachts die Schiffe durch die Einfahrt in die Geeste. Das Gegenstück befindet sich auf der gegenüberliegenden Mole aus einem grünen Stahlgerüst mit grünem Licht als Zeichen für Steuerbord.

Marker Icon Schatten Marker Icon Stadtplanausschnitt Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Geestemündung

Am Alten Vorhafen
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan

Anschrift

Geestemündung
Hansestadt Bremisches Hafenamt
Am Alten Vorhafen
27568 Bremerhaven

Kontakt

 0471 - 59 61 34 01
 0471 - 59 61 34 24
 office@hbh.bremen.de

Für Tipps, Tickets und Termine in und rund um Bremerhaven steht Ihnen die Erlebnis Bremerhaven GmbH gerne zur Verfügung.

Anschrift

Erlebnis Bremerhaven GmbH
Bremerhaven Touristik & Tourist-Infos
H.-H.-Meier-Straße 6
27568 Bremerhaven

Kontakt

 0471 - 41 41 41
 0471 - 80 93 61 90
 touristik@erlebnis-bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Mai - September
(Helgolandsaison)
montags - sonntags 8:00 - 18:00 Uhr
Oktober - April
montags - sonntags 9:30 - 18:00 Uhr

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben

Bleiben Sie auf dem Laufenden! Wir freuen uns, Sie monatlich über Neuigkeiten, Angebote und Veranstaltungen aus der Seestadt Bremerhaven zu informieren. Sie können sich durch Angabe Ihrer E-Mail Adresse als Abonnent des Newsletters registrieren.

Unsere Nutzungsbedingungen sowie die Datenschutzerklärung können Sie hier einsehen.

* Pflichtfeld

Für den Newsletter anmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an
Neu laden
Ihre Eingabe stimmte nicht mit dem Captcha überein

Vom Newsletter abmelden

Pflichtfeld, bitte geben Sie in diesem Eingabefeld Ihre E-Mail Addresse an