Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Vollsperrung der A27 am Sonntag, dem 16.09.2018

Vermessungsarbeiten mit Vollsperrung der A 27 zwischen den Anschlussstellen „Bremerhaven-Zentrum“ und „Bremerhaven-Überseehäfen“, beide Richtungsfahrbahnen.

Am Sonntag, dem 16. September 2018 in der Zeit von ca. 8:00 Uhr bis voraussichtlich 12:00 Uhr müssen unter Vollsperrung beider Richtungsfahrbahnen zwischen der Anschlussstelle „Bremerhaven-Zentrum“ und der Anschlussstelle „Bremerhaven Überseehäfen“ Teilbereiche der Brücke  vermessungstechnisch aufgenommen werden. Witterungsbedingte Verzögerungen sind nicht auszuschließen.

Aufgrund der erforderlichen hohen Messgenauigkeit muss die Vermessung ohne Schwingungen der Brücke durch den Verkehr erfolgen. Hierdurch wird die Vollsperrung erforderlich. Die hierfür notwendige Verkehrssicherung wird rechtzeitig eingerichtet. Dies teilt die Niedersächsische Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Verden mit.

Der Verkehr auf der A 27 in Fahrtrichtung Cuxhaven wird gebeten die Bedarfsumleitungsstrecke U 45 von der Anschlussstelle „Bremerhaven-Zentrum“ über die B 212, die Stresemannstraße, Langener Landstraße und die Cherbourger Straße zur Anschlussstelle „BremerhavenÜberseehäfen“ zu fahren.

In Fahrrichtung Walsrode müssen die Verkehrsteilnehmer die A 27 an der Anschlussstelle „Bremerhaven-Überseehäfen“ verlassen und werden gebeten, die Bedarfsumleitungsstrecke U 16 über die Cherbourger Straße, Langener Landstraße, Stresemannstraße und die B 212 zur Anschlussstelle „Bremerhaven-Zentrum“ zu nutzen.

Ortskundigen Verkehrsteilnehmern wird empfohlen den Bereich weiträumig zu umfahren.