Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Stadthalle: „Seebeck am Markt“ Frühschoppen feiert 20. Jubiläum mit jeder Menge Rock’n’Roll

Unter dem Motto: Frühstücken – Tanzen – Singen - lädt die Stadthalle Bremerhaven am Dienstag, 3. Oktober zum 20. Seebeck am Markt Frühshoppen ein.

Ab 10 Uhr dreht sich in Bremerhavens größter Festhalle alles um die gute, alte Zeit. Mit stilechtem Outfit, einer waschechten Rock’n’Roll Band und natürlich mit dem berühmten Sängerwettstreit. Der „SAM“ erinnert immer Anfang Oktober an die Ankunft des King of Rock ‘n’ Roll - Elvis Presley, der am 1. Oktober 1958 mit dem Schiff in Bremerhaven angekommen war, um seinen Militärdienst in Friedberg (Hessen) abzuleisten.

Wenn die Stadthalle Bremerhaven am 3. Oktober morgens um 10 Uhr ihre Tore öffnet, dann strömt ein Meer aus Pettycoats, Pomadentollen und Teddyschuhen herein. Die „Fifties-Fans“ aus der Seestadt und dem Umland freuen sich das ganze Jahr auf ihr „Seebeck“. Die „Boys“ holen ihre alten Sakkos und Lederjacken von den Dachböden und aus den Kellern, und fangen schon mal behände mit den ersten Stretchübungen an, um ein wenig ihrer alten Geschmeidigkeit zurück zu erlangen. Man stellt den Topf Pomade neben die frischpolierten Rockabilly-Shoes und lässt die Elvis-, Little Richard- und Buddy Holly-Schallplatten auf den Plattentellern tanzen. Die „Girls“ suchen inzwischen ihre Capri-Hosen oder die Petticoats heraus und binden sich die Haare schon mal zu einem Pferdeschwanz zusammen. Dann werden im heimischen Wohnzimmer die Möbel verrückt und die müden Knochen werden anständig „ ge-shaked, rattled and rolled“. „Seebeck am Markt“ - das ist eine echte Kultparty, die wirklich hält, was sie verspricht.

Im Mittelpunkt des Frühschoppens stehen natürlich auch beim 20. Jubiläum der Sängerwettstreit, bei dem Künstler mit Songs aus den 50er und 60er Jahren auftreten. Die beliebte Rock ‘n’ Roll Veranstaltung erinnert an den legendären Tanzschuppen „Seebeck am Markt“, in dem bis Mitte der 1960er Jahre ein bekannter Gesangswettbewerb stattfand. Begleitet werden die Künstler von der Beat-Club House Band „Larry & the Handjive“. Das Quartett war schon mit Szenegrößen wie Lee Curtis, Tony Sheridan oder Graham Bonney auf Tour. Die Sieger des Wettbewerbs werden gemeinsam von den Besuchern zusammen mit einer Fachjury  gekürt. Neben dem Publikumspreis wird auch ein Jurypreis für die „beste Performance“ vergeben.

Einlass zur Veranstaltung ist um 10 Uhr. In der Stadthalle wird ein Frühstücksbuffet angeboten. Man kann sich also ausgiebig stärken, bevor es ans Tanzen geht. Ab 16 Uhr gibt es im Hotel Metropol - in der Potsdamerstraße – die traditionelle „Seebeck am Markt Aftershow-Party“.  Marco Butzkus