Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Pressemitteilung Nr. 023 vom 01.04.2019

Nachwuchs für die Feuerwehr Bremerhaven

Sieben Bremerhavener Anwärter für die Feuerwehr bestanden Ende März nach zweijähriger Ausbildungszeit ihre Prüfung zum Brandmeister.
Sechs wurden zum Brandmeister ernannt und verstärken ab heute den Einsatzdienst der Feuerwehr beziehungsweise setzen ihre Ausbildung nun im Rettungsdienst mit dem Ziel des Berufes Notfallsanitäter fort.
Für einen weiteren Bremerhavener Anwärter war diese Prüfung eine Zwischenprüfung auf dem Weg zur Führungskraft. Die sieben weiteren, von anderen Feuerwehren gegen Lehrgangsgebühren entsendeten Teilnehmer, bestanden ebenfalls die Prüfung zum hauptamtlichen Gruppenführer bei der Feuerwehr und kehren nun in ihre entsendeten Standorte aus anderen Bundesländern zurück. Die Teilnehmenden wurden in den zwei Jahren feuerwehrbezogen bis zum Gruppenführer ausgebildet. Ein Teil der insgesamt dreijährigen Notfallsanitäterausbildung, einschließlich der Prüfung zum Rettungssanitäter, ist schon in der bisherigen Ausbildung integriert.

Folgende Bremerhavener Absolventen erhielten ihre Abschlusszeugnisse: Jannik Allers, Hauke Apel, Florian Fischer, Christian Hildebrandt, Niklas Polak, Jan-Markus Sauer, Patrick Roes