Schriftzug News

Seit 20 Jahren lässt sie die Puppen tanzen

Figurentheater Bremerhaven bezaubert kleine und große Besucher

Seit Ende 1998 haucht Ulrike Andersen ihren Figuren in ihrem Theater im Fischereihafen Leben ein. Sie studierte Kommunikation und Ästhetik an der Universität Bremen und Figurentheater an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart, bevor sie vor 20 Jahren den Sprung in die Selbstständigkeit in Bremerhaven wagte. Seither gilt das Figurentheater im Fischereihafen als Geheimtipp, in dem über 1.100 Aufführungen stattfanden. Das Außergewöhnliche ist unter anderen, dass Ulrike Andersen sowohl Stücke für Kinder als auch für Erwachsene im Repertoire hat und ihre Figuren und Masken selbst fertigt. Etwa 55.000 kleine und große Zuschauer haben sich seither von ihren Stücken verzaubern lassen. „Bremerhaven schätzt sich glücklich, dass Ulrike Andersen die Theatervielfalt Bremerhavens mit ihrem Figurentheater komplettiert“ würdigt Raymond Kiesbye als Geschäftsführer der Erlebnis Bremerhaven GmbH das Jubiläum des Figurentheaters.

Als Ulrike Andersen für ihr ursprünglich in Stuttgart gegründetes Figurentheater 1998 Räumlichkeiten suchte, wurde sie im Fischereihafen fündig. In der leerstehenden Abteilung 10 der alten Packhalle V entstand in der ersten Etage ihr Theater mit Büro, Fundus und einer kleinen Werkstatt für den Figurenbau. Heute bietet dieses Kleinod Platz für 40 Erwachsene oder 60 Kinder.

Zur Entwicklung der grenzüberschreitenden Spielformen setzt Ulrike Andersen bei ihren Inszenierungen auf den Austausch mit anderen Bühnen und Künstlern aus den Bereichen Regie, Musik und Tanz. Die Figuren und Masken zu den Stücken für Kinder und Erwachsene entstehen dabei in ihrer eigenen Werkstatt.

Aus Anlass des Figurentheater-Jubiläums wird am 25. Februar das Stück „Teatro Delusio“ im Großen Haus des Stadttheaters Bremerhaven aufgeführt. Der Jubiläumsempfang findet am 2. März um 20 Uhr statt. Das Jubiläumsstück „Dans L’Atelier“ wird am 3. März auch im Figurentheater Bremerhaven aufgeführt. Begleitet werden diese Vorstellungen von einer Ausstellung im benachbarten Fotostudio von Martina Buchholz. Zu sehen sind Figuren, aus der Werkstatt Andersens und Inszenierungsfotos aus 20 Jahren Figurentheater.

Die Arbeitnehmerkammer würdigt das Firmenjubiläum des Figurentheaters am 29. März mit dem Figurenstück „Schachnovelle“ von Stefan Zweig im Capitol.

Karten für die Jubiläumsvorstellungen sind im Figurentheater  bzw. im Stadttheater und im Capitol erhältlich.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben