Schriftzug News

Lange Einkaufsnacht am 13. Dezember rund um den Weihnachtsmarkt

Erster „Sternen-Bummel“ lädt zum Weihnachtsshopping

Wer ganz in Ruhe Weihnachtsgeschenke für sich oder seine Lieben aussuchen und hinterher die Funde bei einem heißem Punsch feiern möchte, der hat dafür am Donnerstag, 13. Dezember, ausgiebig Zeit: Die innerstädtischen Geschäfte in der Fußgängerzone, dem Columbus Shopping Center und dem Mediterraneo bleiben für den ersten „Sternen-Bummel“ Bremerhavens bis um 22 Uhr offen. Die Buden auf dem Bremerhavener Weihnachtsmarkt bleiben sogar bis 23 Uhr geöffnet. „Mit der langen Einkaufsnacht beteiligt sich der Handel in diesem Jahr aktiv am Programm des Weihnachtsmarktes“, freut sich Raymond Kiesbye von der Erlebnis Bremerhaven GmbH über das Engagement der Geschäftswelt.

Zusammen mit dem City Skipper, Bremerhavenbus und der Stäpark wurde für den „Sternen-Bummel“ sogar ein service-orientiertes Gesamtpaket geschnürt: So ermöglicht die Stäpark kostenfreies Parken im Parkhaus Havenwelten in der Zeit von 19 bis 24 Uhr. Bremerhavenbus behält den 15 Minuten-Takt der Linie 502 bis 23 Uhr, da rund 65 Prozent aller Innenstadtbesucher, die mit dem Bus kommen, diese Linie nutzen.

Zu magischen Momenten lädt eine Feuer- und Licht-Show um 22.30 Uhr vor die große Kirche ein. Die Pyrotechniker von „Spice“ versprechen atemberaubende Flammen- und Funken-Effekte von rund zehn Minuten Dauer.

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Str. 6
27568 Bremerhaven

Kontakt
Dörte Behrmann
Pressereferentin
 0471 - 809 36 213 und  0174 3194711
 behrmann@erlebnis-bremerhaven.de

Hier kehren Sie zurück in den Pressebereich der Erlebnis Bremerhaven GmbH

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben