Schriftzug News

Exklusiver Blick hinter die Zoo-Kulissen für Instagram-Nutzer

Die kostenlose Führung im Zoo am Meer Bremerhaven

Wo das Eichhörnchen die Nuss sucht und der Pinguin in sein Fischbrötchen beißt: Beim nächsten „InstaWalk“ im Zoo am Meer am 22. September 2018 um 10.30 Uhr ist dies zu erleben. Gemeinsam mit der Erlebnis Bremerhaven GmbH lädt der Zoo Nutzer des sozialen Netzwerkes „Instagram“ zur exklusiven Führung ein. Da die Tiere auf den Anlagen besucht werden, ist die Teilnehmerzahl auf 10 begrenzt.

Spannender Zoo-Alltag
Was bekommen Pinguine zu fressen? Wie müssen die Fische zur Fütterung vorbereitet werden? Wie werden die Tiere auf der Anlage gefüttert? Sind die Sibirischen Eichhörnchen wild auf Nüsse? Was passiert, wenn die Tierpflegerinnen auf die Anlagen kommen? Diese Fragen werden an beantwortet. Beim Besuch der Tiere auf den jeweiligen Anlagen gehen die „Instagrammer“ auf Tuchfühlung. Zart besaitet darf man dabei nicht sein, denn ein Pinguin oder Hörnchen kann auch mal zwacken.

Die etwas andere Führung
Auch 2018 bietet die Erlebnis Bremerhaven GmbH wieder geführte „InstaWalks“ an. Der Begriff setzt sich aus dem Namen des kostenlosen Online-Fotodienst „Instagram“ und dem englischen Wort „walk“ für Spaziergang zusammen. Die Teilnehmer halten mit Kamera oder Smartphone ihre Eindrücke fest und laden diese auf das soziale Netzwerk „Instagram“ mit #instawalkbrhv hoch.

Anmeldung ab sofort möglich
An dem „Instawalk“ Interessierte melden sich mit ihrem Vor- und Nachnamen sowie ihrem „Instagram“-Usernamen und ihrer Handynummer unter  instawalk@erlebnis-bremerhaven.de an. Aufgrund der exklusiven Zooführung gibt es für diesen InstaWalkspeziellere Teilnahmebedingungen: Einen öffentlicher Instagram-Account mit mindestens 100 Abonnenten. Anmeldeschluss: 17. September 2018

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben