NEWS in weißer und schwarzer Schrift auf beschem Hintergrund

Klingelkonzert vor dem Kreuzfahrtschiff

Zum Erstanlauf von "Mein Schiff 5" mit dem Rad auf die Columbuskaje

An der Kaje legt das Schiff zur nächsten Kreuzfahrt ab und auf der Kaje stehen Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer und lassen ein lautes Klingelkonzert ertönen – so wünscht sich die Erlebnis Bremerhaven den originellen Abschied von „Mein Schiff 5“, die am Sonntag, 28. August 2016 das erste Mal Bremerhaven anläuft. In Kooperation mit dem Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club Deutschland (ADFC) lädt die Tourismusgesellschaft daher Radler aus Bremerhaven und umzu ein, dem Schiff einen unvergesslichen Gruß aus Bremerhaven zu senden. Als Dank dürfen die extra angefertigte Klingel und eine weiße Cap behalten werden.

Startpunkt für die besondere Tour ist um 16.30 Uhr an der Lindenallee, Ecke Weserstraße. Dann geht es zur Radstation im Schaufenster Fischereihafen, um 16.45 Uhr trifft sich die Radlergruppe dort. Die Fahrradboxen am Hauptbahnhof sind um 17 Uhr das Ziel und um 17.30 Uhr soll die Touristinfo Hafeninsel in den Havenwelten erreicht werden. Gemeinsam geht es dann zum Frucht-Terminal in der Steubenstraße – Alt-Bremerhavener kennen den Ort auch als „Bananengate“ – wo sich um 18 Uhr die geführte Gruppe mit all jenen trifft, die individuell dorthin geradelt sind.

Die ersten 230 Radfahrer erhalten hier eine laut schellende Fahrradklingel und eine Mütze. Das Technische Hilfswerk (THW) leitet die Radler dann auf einen extra abgesperrten Bereich auf der Columbuskaje und damit ganz nah an den jüngsten Neubau der Reederei TUI Cruisesheran. Um 19 Uhr soll das Klingelkonzert erschallen. Zur Erinnerung dürfen die extra angefertigten Klingeln und die Mützen behalten werden. Der ADFC geleitet die Radler dann wieder zurück an ihre Ausgangsstationen. Dörte Behrmann

 

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben