Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Dampfschiff WELLE erhält Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz

Die Deutsche Stiftung Denkmalschutz fördert in diesem Jahr im Land Bremen den historischen Bereisungsdampfer WELLE. Das als technisches Denkmal schon im letzten Jahr mit dem Bremer Denkmalpflegepreis ausgezeichnete Dampfschiff mit Baujahr 1915 erhält von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz einen Zuschuss von 55.000 Euro für den Einbau und die Abnahme der Dampf- und Speisewasserleitungen. Da der Einbau dieser Rohrsysteme nur von zertifizierten Betrieben durchgeführt werden kann und die Leitungen hinterher vom TÜV abgenommen werden müssen, ist der Verein, so Vorsitzender Henning Cholewa, sehr dankbar über diesen Zuschuss.

Diese Unterstützung bringt den Verein Dampfer WELLE e.V. wieder ein Stück weiter, das historische Schiff, das derzeit im Fischereihafen Bremerhaven liegt, in Fahrt zu bringen. Nach wie vor versucht der Verein das letzte erhaltene in Bremen gebaute und auf der Weser bis 1975 in Einsatz gewesene ehemalige Bereisungsschiff mit einer zweiten Dampfmaschine auszurüsten. Damit soll dem Ziel, Fahrten zum Leuchtturm Roter Sand durchzuführen, ein Stück näher gekommen werden . Hierzu sucht der Verein, so Henning Cholewa, noch weitere Unterstützung von Sponsoren und Förderern , die sich für den Erhalt und Betrieb dieses einzigartigen Dampfschiffes engagieren.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben