„Chili Willie“ meets Elvis: Besondere Hommage an den König des Rock ‘n’ Roll

Musikalisches Kammerspiel erzählt Geschichte um Elvis Songs.

Wenn Seestadt-Drummer und Autor Olaf Satzer zu einem musikalischen Liederabend einlädt, bei dem der bekannteste Hot-Dog-Verkäufer Bremerhavens am Mikrofon steht, dann darf einen durchaus die Neugier befallen. Das gilt insbesondere dann, wenn es sich dabei um ein Elvisprogramm handelt. „Hot Dog“ meets „Hound Dog“ oder „Chili Willie“ trifft auf „Lang Tall Sally“, in dem von Gerth Schmidt moderierten Abend steckt eine Menge Potenzial. Aber schauen Sie doch einfach selber, am Montag, 2. Oktober, um 20 Uhr im Theater im Fischereihafen (TiF).

Wenn zwei Schlagzeuger zusammen etwas Musikalisches auf die Beine stellen wollen, dann kann dabei durchaus der Hüftschwung von Elvis Presley herauskommen. Wer jetzt allerdings ein profanes Elvis-Cover-Konzert im All-White-Suite und Nautic Sonnenbrille erwartet, ist auf dem komplett falschen Dampfer. Was genau dabei herausgekommen ist und wie es den beiden gelungen ist, nicht nur eine Auswahl der besten Seestadtmusiker zu dem Projekt zu überreden, sondern auch noch Bremerhavens Hot Dog Papst „Chili Willie“ Kimbrough auf die Spuren von Elvis zu führen. Das bleibt ein Geheimnis, das vielleicht im Konzert verraten wird.

Das Ganze scheint sich aber so interessant zu gestalten, dass „Chili-Willie-Elvis“ und die Seestadtantwort auf die „TCB Band“ damit am 27. Oktober in der altehrwürdigen Bremer „Glocke“ auftreten werden. Wer also von Zweifel haben sollte… …einfach ab“shaken“.   Marco Butzkus

Willie Kimbrough singt Elvis Presley
Montag, 2. Oktober, 20 Uhr
Theater im Fischereihafen
Eintritt: 18,70 Euro

Marker Icon Schatten Marker Icon Stadtplanausschnitt Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Theater im Fischereihafen

Kohlenkai
27572 Bremerhaven
Zum Stadtplan