Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Bühne frei für junge Talente! - Bei der KulturBAR gibt es wieder Kunst gegen Bares im JUB!

Am 01. September 2017 findet die beliebte Aktion wieder statt.

Am 1. September 2017 gibt es bei der kulturBAR – Kunst gegen Bares wieder junge Talente im JUB! zu entdecken. Bei dem Konzept der offenen Bühne haben junge Leute aus Bremerhaven und umzu die Chance, auf einer richtigen Bühne vor Publikum zu performen. Die Zuschauer küren den Gewinner des Abends, in dem sie für ihren Liebling spenden. Wer das meiste Geld erhält, darf noch eine Zugabe spielen.

Zur ersten KulturBAR der neuen Spielzeit 2017/2018 stehen bereits sieben Programmpunkte fest. Angemeldet haben sich wieder die unterschiedlichsten Künstler, die einen bunten Abend voll Tanz, Gesang und Wortkunst präsentieren. Mit dabei sind der Singer/Songwriter Thore Wittenberg, der Poetry-Slammer Credo, die Hip-Hop-Tänzer und -Tänzerinnen der Tanzschule Beer, Little Clan, die Band TripleN, der Singer/Songwriter Matze Brüggemann, der Stand-Up-Comedian Jonas Kneis sowie der Chor der Edith-Stein-Schule.

Thore Wittenberg ist ein Liedermacher, der deutsche Texte schreibt. Hin und wieder spielt er auch akustische Coverversionen von Indie- und Punksongs. Er tritt seit knapp 2 Jahren mit Gitarre, Gesang und Kazoo auf.

Credo ist bereits Stammgast bei der KulturBAR. Der Poetry-Slammer, präsentiert seine bewegenden Texte vorrangig in Bremen und Niedersachsen. Mal traurig, mal nachdenklich und manchmal lustig, weiß er jedes Mal zu überraschen.

Schülerinnen und Schüler der Tanzschule Beer haben sich im Januar 2016 zusammengefunden und die Hip-Hop-Gruppe Little Clan gegründet.

Die sieben Tänzerinnen und Tänzer im Alter von 9 und 10 Jahren werden von Feriz Sula trainiert und haben in diesem Jahr bei den Nordostdeutschen Hip-Hop-Meisterschaften in Potsdam den 2. Platz belegt. Damit hatten sie sich für die Deutsche Meisterschaft in Norderstedt qualifiziert. Hier belegten sie im Mai 2017 den 3. Platz und haben sich damit die Fahrkarte zu den Hip-Hop-Weltmeisterschaften im Oktober in Kopenhagen gesichert, für die sie fleißig trainieren.

Die Band TripleN besteht aus Leoni Meyer und Jann Niklas Ufen, die sich in der Schule kennenlernten. Die gemeinsame Leidenschaft für Musik sorgt nicht nur dafür, dass sie regelmäßig zusammen musizieren, sondern auch für die jetzt schon zweite Teilnahme an der KulturBAR, bei der die beiden (damals noch zu dritt) auch gewannen.

Der 25-jährige Liedermacher Matze Brüggemann kommt aus Dortmund und spielt Songs auf Deutsch. Seine Musik erinnert an Olli Schulz, Jan Hegenberg oder auch Monsters of Liedermaching.

Jonas Kneis kommt aus Essen. Im April machte er seine ersten Schritte auf der Bühne und redet über Themen wie sein erstes Mal in einer Bar oder komische Erlebnisse mit den Zeugen Jehovas – alles unter dem Motto „lustig, weil ehrlich“.

kulturBar – Kunst gegen Bares

Bremerhavens junge offene Bühne
Moderation: Charlotte Werner

Termin:

Freitag, 1. September 2017, 19.30 Uhr / JUB! (Columbusstr. 2 / Elbinger Platz)
Eintritt: 3,00 EUR