Aktuelle Tageszeitungen im Regal

Bremerhavener Musiksommer 2017: "Delicious Divine" im Schaufenster Fischereihafen

Zum 4. Konzert des „Bremerhavener Musiksommers“ gibt es Soul, Funk und Pop live!

Der Bremerhavener Musiksommer hat kräftig Fahrt aufgenommen. Am Donnerstag, 22. Juni, legen "Delicious Divine" den nächsten Gang ein. Die zehn Musiker haben sich voll und ganz dem Soul, Pop und Funk verschrieben und sind für ausgelassene und gute Stimmung bekannt. Die Veranstaltungsreihe "Musiksommer" soll noch bis zum 14. September weiterlaufen und bietet jeden Donnerstagabend tolle Livemusik unter freiem Himmel, im Fischereihafen an. Um die komplette Saison sicherzustellen benötigt der Veranstalter noch einiges an Spenden. Das Musikprogramm ist derzeit erst bis zum 24. August durchfinanziert. Ob es danach noch Konzerte geben wird, hängt von der freiwilligen Spendenbereitschaft der Besucher ab.

Der Bremerhavener Musiksommer gehört zu den absoluten Highlights der Open-Air-Saison in der Seestadt. Mehrere Zehntausend Menschen kommen Jahr für Jahr in das Schaufenster, um den Donnerstagabend bei guter Musik und in netter Gesellschaft zu genießen. Auch in diesem Jahr ist es dem Veranstaltungsbüro Schaufenster Fischereihafen gelungen, sehr interessante Bands in die Stadt zu holen. Dazu gehören unter anderem die Pink Floyd Cover Band „Floyd Unlimitted“, eine Bob Marley Tribute Band und „Graceland“, die sich, verstärkt durch ein Kammerorchester, um die Werke von „Simon & Garfunkel“ kümmern.

"Delicious Devine", das sind 10 Musiker, die für tolle Live-Performance stehen. Die Band besteht aus 3 Chorsängern und 7 Musikern (inklusive Bläsersatz) und bedient das weite Feld der englischen und deutschen Soul, Pop und Funkmusik. Am 22. Juni dürfen sich die Besucher also auch chillige und groovige Songs mit 3-stimmigem Satzgesang freuen.   Marco Butzkus

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben