Kuratorenführungen durch „Neu anfangen, nur wie?“

| Freitag | 11:00 - 12:00 Uhr | Fr. | 11:00 - 12:00 Uhr

Führungen durch die Sonderausstellung zu „Flüchtlingsstädten“ der 1950er Jahre

Für interessierte Besucher:innen bietet das Deutsche Auswandererhaus mehrere kostenlose Führungen mit dem Kurator:innenteam durch die neue Sonderausstellung „Neu anfangen, nur wie? Espelkamp und andere 'Flüchtlingsstädte' in den 1950er Jahren“. Die Ausstellung ist seit dem 25. April und bis einschließlich 9. Juni 2024 im Migrationsmuseum zu sehen.
Wer an mehr Hintergrundinformationen über die aktuelle Sonderausstellung des Museum zu sogenannten "Flüchtlingsstädten" in der Bunderepublik der 1950er Jahre interessiert ist, hat am 10. und 24. Mai 2024 um jeweils 11 Uhr zusammen mit den Kurator:innen Alexander Kollecker und Isabelle Pianto die Möglichkeit dazu. Zudem gibt es die Gelegenheit an einer der drei Führungen zur Langen Nacht der Kultur am Samstag, 08. Juni 2024, teilzunehmen. Diese Abendtermine sind um 19.00 Uhr, 20:30 Uhr und 21:30 Uhr.
Die Führungen selbst sind kostenfrei. Aufgrund einer begrenzten Teilnehmer:innenzahl wird gebeten, sich bis zum Vortag des jeweiligen Termins unter  info@dah-bremerhaven.de anzumelden. Treffpunkt ist jeweils im Foyer des Migrationsmuseums.

Marker Icon SchattenMarker Icon
city plan cutout
city plan cutout

Venue

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven

Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven
Go to city map
Plan your route
Timetable information VBN

Kostenfrei

Address

Deutsches Auswandererhaus Bremerhaven
Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven
Go to city map
Plan your route
Timetable information VBN

Contact

 0471902200

Address

Deutsches Auswandererhaus
Columbusstr. 65
27568 Bremerhaven
Go to city map
Plan your route
Timetable information VBN

Contact

 0471902200
 info@dah-bremerhaven.de

Website

www.dah-bremerhaven.de

The following keywords were given for this article

All events displayed are set autonomously by the organisers / providers. Events therefore unfortunately cannot claim to be complete. Each organisers / provider has the possibility to adjust its own events via login and to display it for free. A publication of commercial services that are not of interest for tourists is excluded. This service is provided by https://www.der-norden.de. You may find further information about the calendar of events there.