Werftquartier Bremerhaven

 

Ein großer Wurf und eine ebenso große Herausforderung: Im Fischereihafen Bremerhaven entsteht ein lebendiges neues Stadtviertel. Die Stadt näher ans Wasser rücken – so lautet das städteplanerische Motto, unter dem sich das Gebiet rund um die ehemalige Schichau Seebeckwerft in den kommenden 10 bis 15 Jahren zum attraktiven „Werftquartier“ entwickeln wird.

Für das insgesamt 140 Hektar umfassenden Areal ist Vielfalt geplant, soll eine Mischung aus Wohnen und Arbeiten, Kultur und Freizeitaktivitäten realisiert werden. Der Campus des Alfred-Wegener-Instituts für Polar- und Meeresforschung setzt wie die Thünen-Institute für Seefischerei und Fischereiökologie eigene Akzente, das neue Viertel passt sich zwischen die bereits bestehenden Strukturen des Schaufensters Fischereihafen und der Innenstadt ein.

Nachhaltig, CO2-neutral und durch neue Formen der Mobilität zukunftssicher: Beim international besetzten Realisierungswettbewerb entschied sich die Fachjury für das Konzept des Kopenhagener Architektur- und Planungsbüros Cobe. „Es wird ein Quartier mit hoher Lebensqualität und spurenreicher Geschichte“, betont Caroline Nagel, die bei „Cobe DK“ die Rahmenplanung für das Projekt im Fischereihafen koordiniert.

„Die Industriebrache der alten Werft zu einem urbanen Quartier auszubauen, in dem für unterschiedliche Zielgruppen Wohn-, Arbeits- und öffentliche Freiräume entwickelt werden, ist eine einmalige Chance“, unterstreicht Bremerhavens Oberbürgermeister Melf Grantz, der auf umfassende Bürgerbeteiligung und eine hohe Akzeptanz für das „Werftquartier“ setzt. Auch die Wohnungswirtschaft und private Investoren werden an dem gemeinsamen Vorhaben des Landes Bremen und der Stadt Bremerhaven beteiligt sein. „Das Werftquartier ist eines der wichtigsten Zukunftsprojekte, das wir zusammen für Bremerhaven entwickeln wollen“, bekräftigt Dr. Claudia Schilling, Bremer Senatorin für Wissenschaft und Häfen.

 

Weitere Informationen zum Werftquartier Bremerhaven finden Sie hier.

Hinweis: Eine eigene Website für das Werftquartier Bremerhaven befindet sich derzeit im Aufbau.