Ihre zentrale Anlaufstelle auch für Informationen zum Coronavirus von Montag bis Freitag 07:00 Uhr bis 18:00 Uhr  115

Das Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit erreichen Sie von Montag bis Donnerstag von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr, am Freitag von 08:00 Uhr bis 12:00 Uhr unter folgender Nummer:  030 346465100

Die Corona-Anlaufpraxis im Gebäude Dr.-Franz-Mertens-Straße 4 dient als Anlaufpraxis zur Diagnose von Infektionen mit dem neuen Coronavirus, sie ist ausschließlich für Menschen gedacht, die die typischen Symptome der Erkrankung aufweisen und einem Risiko ausgesetzt waren und die eine Überweisung eines Hausarztes/einer Hausärztin oder des KV-Bereitschaftsdiensts ( 116117) vorweisen können, die prüfen, ob eine Erkrankung durch das Coronavirus nachvollziehbar wahrscheinlich ist. Daraufhin wird durch den Arzt entschieden, ob ein Test auf Corona notwendig ist. Für einen Test wird zwingend eine Überweisung vom Arzt benötigt. Derzeit wird geprüft, ob grundsätzlich eine telefonische Terminvereinbarung zwingend notwendig ist, um Wartezeiten zu vermeiden. Die Praxis ist von montags bis freitags von 09:00 bis 16:00 Uhr und am Wochenende von 09:00 bis 14:00 Uhr geöffnet.

Stand 30.03.2020

Stadtbibliothek für Publikumsverkehr geschlossen

Zentrale Telefonnummer für Seniorinnen und Senioren

 

Stand 27.03.2020

Notbetreuung in Kindertageseinrichtungen und Schulen wird fortgesetzt

 

Stand 25.03.2020

Zwei weitere Corona-Infizierte in Bremerhaven

Mindestabstand bei BREMERHAVEN BUS

 

Stand 24.03.2020

Jugendamt und Schulamt bieten Telefonberatung für Eltern an

 

Stand 23.03.2020

Regelungen zu Abfallentsorgung

Wichtige Informationen für Eheschließende

Förderprogramm Corona-Soforthilfe - BIS Wirtschaftsförderung bearbeitet Anträge schnellstmöglich

Das Kundencenter Mitte von BREMERHAVEN BUS bleibt ab sofort geschlossen.

 

Stand 20.03.2020

Gaststättenbetriebe aller Art bleiben vorerst für den Publikumsverkehr geschlossen

Förderprogramm auch für Bremerhaven

 

 

Stand 15.03.2020

Unterrichtsbetrieb von Volkshochschule, Jugendmusikschule und Jugendkunstschule eingestellt

Dies gilt bis zum Ende der Osterferien

Falschmeldung im Umlauf

Eine Falschmeldung ist zurzeit über Messenger-Dienste und soziale Medien in Bremerhaven und Umgebung im Umlauf.

 

Stand 14.03.2020

Bremerhavener Krisenstab empfiehlt Bürgerinnen und Bürgern Menschenmengen zu vermeiden

Leichter Anstieg der Coronainfizierten in Bremerhaven

 

Stand 13.03.2020

Anlaufpraxis für Coronapatienten geplant

- nur für Patienten mit Überweisung -

Verschiedene Maßnahmen im Bereich des Magistrats, wie Schul- und Kitaschließungen

Einstellung des Betriebes der Schulen und Kinderbetreuungseinrichtungen im Zusammenhang mit der Corona-Krise

Allgemeinverfügung über das Verbot von Veranstaltungen und Menschenansammlungen

Am Donnerstag, 12. März 2020, trat die „Allgemeinverfügung über das Verbot von Veranstaltungen und Menschenansammlungen zur Eindämmung des Coronavirus“ in Kraft.

 

Stand 12.03.2020

Magistrat beschließt Maßnahmen zur Eindämmung von Coronavirus-Infektionen

Der Magistrat hat am Mittwoch, dem 11. März 2020, aufgrund der aktuellen Situation und zur Eindämmung der weiteren Ausbreitung von Coronavirus-Infektionen beschlossen, dass Großveranstaltungen sowie sonstige Menschenansammlungen in Bremerhaven abgesagt werden.

 

Stand 03.03.2020

Informationen für Bürgerinnen und Bürger zum Coronavirus

Informationen und Links zum Thema Corona

Stand 27.02.2020

Informationen und Hinweise für niedergelassene Ärzte zum Coronavirus

Verhaltensweisen und Ablaufschema