Hauskoordinaten (Georeferenzierte Adressen)

Georeferenz ist die Verbindung eines Objektes, in diesem Falle ein Gebäude, das durch seine für Deutschland eindeutige Adresse (Gemeinde, Straße, Hausnummer und Hausnummernzusatz) bezeichnet ist, mit einer Koordinate im amtlichen Bezugssystem. Die Koppelung von Adresse und Koordinate ist die infrastrukturelle Grundlage für alle Dienste, bei denen aufgrund einer Adresse der genaue geographische Ort gesucht wird. Eines der Anwendungsbeispiele ist die Auto-Navigation. Auch im Internet kann man sich im amtlichen Stadtplan unter externer Link:  http://stadtplan.bremerhaven.de mit der Eingabe von Straße und Hausnummer die Lage jedes Hauses anzeigen lassen.

Was muss ich noch wissen?

Aus verschiedenen Kundenanfragen ist ein steigender Bedarf nach hausgenauen georeferenzierten Adressen erkennbar. Die Arbeitsgemeinschaft der Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland (AdV) hat inzwischen die Vorgaben geschaffen, dass dieses Produkt deutschlandweit einheitlich angeboten werden kann. Sie liegen seit 2003 auch für Bremerhaven vor.

Für hochgenaue Systeme ist natürlich die Genauigkeit der Koordinatenangabe von Bedeutung. Nicht überall liegen solche Informationen vor. Deshalb wird zu jeder Koordinate gesagt, ob die Koordinate innerhalb des Gebäudes liegt oder innerhalb der Grundstücksgrenzen oder ob sie irgendwie mit nicht bekannter Genauigkeit ermittelt wurde.

Da für Bremerhaven das Amtliche Liegenschaftskatasterinformationssystem (ALKIS) flächendeckend vorliegt und das Vermessungs- und Katasteramt auch für die Vergabe von Hausnummern zuständig ist, erhält der Benutzer der „Amtlichen georeferenzierten Adressen Bremerhavens“ sowohl aktuelle Hausnummern, als auch Koordinaten, die innerhalb des Gebäudes liegen. Ein entsprechender Aktualisierungsrhythmus kann vereinbart werden.