Vermessungs- und Katasteramt

Seestadt Bremerhaven, Der Magistrat
Marker Icon Schatten Marker Icon Stadtplanausschnitt Stadtplanausschnitt
 

Fährstraße 20
Technisches Rathaus
27568 Bremerhaven

Zum Stadtplan
Fahrplanauskunft VBN

Marco Kewes

Amtsleitung
 0471 590-3227
 0471 590-2078
 vermamt@magistrat.bremerhaven.de

Öffnungszeiten

Montag von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag von 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag von 09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Zentrale Auskunft des Amtes:
 0471 590-3307
 0471 590-3359

Das Vermessungs- und Katasteramt Bremerhaven führt das Liegenschaftskataster in der Stadt Bremerhaven und für das stadtbremische Überseehafengebiet. Die Wahrnehmung dieser Aufgaben richtet sich nach Bundes- und Landesrecht, nach kommunalen Erfordernissen und ist der amtliche Nachweis aller Grundstücke und Gebäude. Darüber hinaus ist es in allen Bereichen der Vermessungsdienstleistungen tätig. Dazu zählen u.a. Zerlegungsvermessungen, Gebäudeeinmessungen, Grenzfeststellungen, Absteckungen, Bestandsaufnahmen, Bauwerksüberwachungen, Präzisionsnivellement und alle Arten von Auszügen aus dem Liegenschaftskataster. Ebenso erhalten Sie den amtlichen Stadtplan, verschiedene Luftbilder und topografische Karten sowie eine Vielzahl von Sonderkarten und digitalen Geodaten. 

Weiterhin ist dem Vermessungs- und Katasteramt die Geschäftsstelle des Gutachterausschuss für Grundstückswerte in Bremerhaven zugeordnet. Der Gutachterausschuss erstellt Gutachten über den Verkehrswert von bebauten und unbebauten Grundstücken sowie Rechten an Grundstücken für das Stadtgebiet Bremerhaven. Er erhält alle Grundstückskaufverträge von den beurkundenden Stellen, sammelt und analysiert diese und berichtet jährlich nach der Auswertung der Kaufpreissammlung über die Entwicklung auf dem Bremerhavener Grundstücksmarkt. Er veröffentlicht u.a. die Bodenrichtwerte und den Grundstücksmarktbericht. Diese Daten verhelfen den Marktteilnehmern und sonstigen Interessierten zu einer besseren Einschätzung des Marktes und erhöhen damit die Transparenz des gesamten Grundstücksmarktes einschließlich seiner Teilmärkte. Der Gutachterausschuss ist ein selbstständiges, unabhängiges und an keinerlei Weisungen gebundenes Kollegialgremium.

Weiterführende Informationen entnehmen Sie bitte den unten aufgeführten Abteilungen mit den entsprechenden Aufgaben und Dienstleistungen.

1. Datenerhebung für die Kaufpreissammlung durch Fragebögen

Ab dem Jahr 2017 versendet die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Fragebögen an alle Käufer von Immobilien im Stadtgebiet Bremerhaven. Die Käufer leisten mit der Beantwortung des Fragebogens einen umfangreichen Beitrag zur Transparenz auf dem Grundstücksmarkt und geben der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses eine Reihe von Hintergrundinformationen die für die Führung und Auswertung der Kaufpreissammlung erforderlich sind.

Die Käufer haben die Möglichkeit den zugesandten Fragebogen per Post einzusenden oder digital auf der Homepage der Geschäftsstelle zu bearbeiten und zu übermitteln. Die Fragebögen für Eigentumswohnungen(PDF 185,2 KB)ReadSpeaker , Ein- und Zweifamilienhäuser(PDF 212,7 KB)ReadSpeaker und Mehrfamilienhäuser(PDF 251,2 KB)ReadSpeaker stehen auf der Homepage der Geschäftsstelle zum Download bereit.

Hinweis: nicht alle Internetbrowser unterstützen das Senden des Formulars.

2. Fragebogen zum Mietspiegel Bremerhaven

Masterarbeit zum Mietspiegel Bremerhaven, Kooperation der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Bremerhaven und der Universität Hannover

Die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Bremerhaven betreut derzeit die Masterarbeit eines Studenten der Leibniz Universität Hannover (Studiengang Geodäsie und Geoinformatik). In seiner Masterarbeit beschäftigt sich der Student mit der Erstellung eines Mietspiegels für Bremerhaven. Mit den Ergebnissen der Abschlussarbeit soll zukünftig der einfache Mietspiegel der Stadt Bremerhaven, welcher im zweijährigen Turnus überarbeitet und veröffentlicht wird, weiter verbessert werden, um so den Mietern und Vermietern zukünftig noch bessere Informationen an die Hand geben zu können.

Für die Masterarbeit wird teilweise eine neue Datengrundlage benötigt. Zu diesem Zweck werden demnächst einige zufällig ausgewählte Haushalte in Bremerhaven einen Fragebogen erhalten, in dem unter anderem Fragen zum Mietverhältnis und zur Ausstattung der Wohnung gestellt werden. Es besteht außerdem für alle interessierten Bürger die Möglichkeit, die die Masterarbeit und die Geschäftsstelle des Gutachterausschusses unterstützen wollen, den Fragebogen unter www.gutachterausschuss.bremerhaven.de im Bereich „Formulare“ online auszufüllen. Benötigt werden Angaben von Mietern, die entweder innerhalb der letzten vier Jahre einen neuen Mietvertrag abgeschlossen haben oder bei denen in den letzten vier Jahren eine Mietanpassung (z.B. Mieterhöhung) vorgenommen wurde.

 

Eine Sammlung ortsgesetzlicher Vorschriften und anderer wichtiger Regelungen für die Stadt Bremerhaven stellt das Stadtrecht dar. Der nachfolgende Link führt Sie zum Transparenzportal der Freien Hansestadt Bremen, wo Sie das Stadtrecht finden (Ortsrecht Bremerhaven). Die Stadt Bremerhaven übernimmt jedoch keine Gewähr für die korrekte Wiedergabe des Textes. Maßgeblich ist der im Gesetzblatt bzw. im Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen veröffentlichte Wortlaut.

Die Unterlagen der öffentlichen Sitzungen der Stadtverordnetenversammlung sowie ihrer Ausschüsse finden Sie auf den Seiten des Sitzungsdienstes der Stadt Bremerhaven.

Weitere zu veröffentlichende Informationen und Dokumente, die nach dem Bremer Informationsfreiheitsgesetz zugänglich zu machen sind, finden Sie hier:

Organigramm des Vermessungs- und Katasteramtes(PDF 285,6 KB)ReadSpeaker
Aktenplan des Vermessungs- und Katasteramtes(PDF 179,0 KB)ReadSpeaker

Informationen und Veröffentlichungen anderer Organisationseinheiten des Magistrats finden Sie direkt auf den zugehörigen Seiten oder allgemein im Transparenzportal der Freien Hansestadt Bremen.