Sportbootschleuse Neuer Hafen

Landschaftsschutzgebiet Surheide-Süd/Ahnthammsmoor

Im Südosten der Seestadt Bremerhaven ist seit dem 12. Juli 1984 ein Gebiet von 157 ha als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesen.

Schutzzweck ist der Erhalt und die Entwicklung der Leistungsfähigkeit des Naturhaushaltes und Sicherung der Vielfalt, Eigenart und Schönheit des Landschaftsbildes. Gleichzeitig dient das Gebiet der Erholung der Bevölkerung, die auf einem ausgedehnten Wegesystem durch unterschiedliche Landschaftsstrukturen geführt werden. Besonderheiten sind das Mosaik verschiedener Lebensräume wie Moor-, Heide- und Waldflächen.

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben