Einkaufspassage »Mediterraneo«, im Hintergrund das Sail City Hotel und das Klimahaus

Waterways for Growth: Sustainable Development of Inland Waterways in the North Sea Region

Das Projekt Waterways for Growth startete im Januar 2009 und besteht aus 14 Partnern aus sechs Ländern des Nordseeraums.

Förderprogramm: Interreg IVB North Sea Region Programme
Priorität 4: Förderung nachhaltiger und wettbewerbsfähiger Städte und Regionen
Handlungsfeld: Förderung von nachhaltigem Wachstum in wachsenden Regionen

Ziele und Inhalte:

Grundlegende Strukturen für eine nachhaltige Entwicklung entlang von (lebenswerten) Wasserwegen in der Nordseeregion schaffen.

Weitere Ziele sind:

  • Förderung nachhaltiger Wachstumsmöglichkeiten expandierender Gebiete;
  • Schaffung attraktiver Orte;
  • Steigerung der Lebensqualität durch Attraktivität;
  • Wirtschaftswachstum steigern durch Einbindung des privaten Sektors und Entwicklung von neuen Geschäftsmodellen;
  • Wiederherstellung/-belebung von Wasserwegenetzen mit Fokus auf Chancen in Erholung und Tourismus.

Der Film zum Projekt - Waterways for Growth: Towards EU2020

Auf YouTube

Lead Partner (Federführender Begünstigter)

British Waterways, Watford, United Kingdom

Deutsche(r) Partner

Erlebnis Bremerhaven GmbH

Sonstige Partner International

Telemark Fylkeskommune, Norway
Lansstyrelsen Varmland, Sweden
City of Karlstad, Sweden
Gemeente Emmen, Netherlands
Gemeente Langedijk, Netherlands
Stichting Recreatietoervaart Nederland, Netherlands
Toerisme Scheldeland, Belgium
Province West-Flanders, Belgium
City of Bradford Metropolitan District Council, UK
Forshaga Municipality, Sweden
Grums Municipality, Sweden
Hammarö Municipality, Sweden
Kils Municipality, Sweden

Laufzeit: 01/01/2009 - 30/06/2012

Gesamtbudget: 3.440.836 Euro davon ERDF 1.720.418 Euro

Das Gesamtvolumen des Interreg IV B Nordseeprogramms 2007 – 2013 beträgt ca. 297 Mio. Euro, davon stehen rund 139 Mio. Euro Fördergelder aus dem Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) zur Verfügung. Projekte erhalten eine Kofinanzierungsrate von 50 % in den Themenschwerpunkten Innovationsförderung, zukunftsfähiges Management der Umwelt, Verbesserung der Erreichbarkeit in der Nordseeregion sowie nachhaltige und wettbewerbsfähige Städte und Regionen

Marker Icon Schatten Marker Icon Stadtplanausschnitt Stadtplanausschnitt

Hier finden Sie uns

Erlebnis Bremerhaven GmbH

H.-H.-Meier-Straße 6
27568 Bremerhaven
Zum Stadtplan

Anschrift

Erlebnis Bremerhaven GmbH
H.-H.-Meier-Straße 6
27568 Bremerhaven

Kontakt

Franziska Stenzel
 stenzel@erlebnis-bremerhaven.de

Für diesen Artikel wurden folgende Schlagworte vergeben